Beyond Good & Evil 2: Ubisoft erwartet ein revolutionäres Spiel
Ubisoft ist offenbar davon überzeugt, dass "Beyond Good & Evil 2" das Genre der Abenteuerspiele sowie die offenen Welten revolutionieren kann. Darauf verwies der CEO Yves Guillemot in einem aktuellen Statement.
Beyond Good & Evil 2: Ubisoft erwartet ein revolutionäres Spiel
Einen Termin gibt es für "Beyond Good & Evil 2" bislang nicht.

Es waren etliche Gerüchte und Monate nötig, bis es schließlich zur Ankündigung von „Beyond Good & Evil 2“ kam. Doch auch danach gingen die Entwickler nicht dazu über, die Fans mit vielen Informationen zu versorgen. Sämtliche der großen Messen des Jahres wurden ausgelassen, was nicht für eine baldige Veröffentlichung spricht.

Komplett vernachlässigen wollte der Ubisoft-CEO Yves Guillemot das Spiel aber nicht, wobei seine Aussage eher als PR gewertet werden kann. Er sprach von einem „großen Einfluss auf Videospiele“, von einer Revolution in Bezug auf die offenen Welten und von einem besonders erwarteten Spiel.

Ubisoft hat große Erwartungen

Im Wortlaut klingt das so: „Unsere Teams arbeiten derzeit an Beyond Good and Evil 2, das wahrscheinlich einen großen Einfluss auf Videospiele haben wird. Dieser von Michel Ancel entworfene Titel, der darauf abzielt, Abenteuerspiele und die offene Welt zu revolutionieren, wird von den Spielern besonders erwartet.“

Viele Interessenten werden in der Tat auf „Beyond Good & Evil 2“ warten. Allerdings ist weiterhin unklar, wann diese Wartezeit beendet wird. Denn einen Termin wollte Yves Guillemot nicht verraten.

Mehr: Beyond Good & Evil 2 – Weitere Details zu Hybrid-Affen und Spielmechaniken

Angesichts der Geschichte des Projekts und der Beliebtheit des ersten Teils besteht für Ubisoft ein gewisser Druck, aus „Beyond Good & Evil 2“ ein gelungenes Spiel zu machen. Der Titel wird voraussichtlich für Konsolen der nächsten Generation und PCs entwickelt. Unsere bisherige Newssammlung öffnet sich nach einem Klick auf die „Beyond Good & Evil 2“-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.