Call of Duty Black Ops 4: Operation Dunkle Kluft auf der PS4 gestartet
Während die Veröffentlichung von "Call of Duty Modern Warfare" unmittelbar bevorsteht, wird der Vorgänger "Call of Duty Black Ops 4" nicht vernachlässigst. Eine neue Season wurde gestartet - zunächst auf der PS4.
PS4

Activision und Treyarch haben mitgeteilt, dass in „Call of Duty Black Ops 4“ die neue Saison „Operation: Dunkle Kluft“ an den Start ging – zunächst auf der PS4.

Zu den Bestandteilen des Inhaltspaketes zählen zwei neue Multiplayer-Maps, ein neuer Blackout-Modus und diverse Personalisierungsobjekte sowie Ausstattung mit Heldenthemen. Zudem bringt Treyarch die Äther-Geschichte in das Spiel. Dabei handelt es sich laut Hersteller um das „epischste Zombieserlebnis der Black-Ops-Geschichte“.

„Operation: Dunkle Kluft“ bietet folgende neuen kostenlosen Inhalte (Herstellerbeschreibung):

  • Neue Blackout-Updates – Blackout hat eine neue Ästhetik wie aus einem Comic. Zusätzlich können die Spieler jetzt im neuen, zeitlich beschränkten Modus Heavy Metal Heroes einen Doppelsprung machen und so richtig abheben. Mit der neuen Ausrüstung von Heavy Metal Heroes, wie Signalpistolen und einem nagelneuen Panzerfahrzeug auf dem Schlachtfeld, haben die Spieler jetzt den ultimativen Battle Royale-Kampf vor sich.
  • Neue Zombies-Features Operation: Dunkle Kluft bietet ein neues Extra und zwei neue Elixiere, wenn die Spieler das letzte Kapitel der Äther-Geschichte erleben.
    • Geheimer Shopper-Elixier: Die Spieler können sich auf eine Munitions-Shoppingtour begeben und sich für alle mitgeführten Waffen an jeder Wand eindecken.
    • Machtvakuum-Elixier: Die Wahrscheinlichkeit für alle Powerups ist nach dem Aktivieren für ein paar Minuten deutlich höher.
    • Flammenphase-Extra: Die Spieler können zu einem geladenen Feuerball werden, der Feinde umhaut und sie grillt.
  • Neue Schwarzmarktausstattung – Der Schwarzmarkt wurde speziell für Operation: Dunkle Kluft um viele neue Outfits für Helden und Schurken, Personalisierungsobjekte, Waffentarnungen und Gesten ergänzt. Hierzu zählen auch Waffen wie die VMP-MP, das AN-94- sowie das Echohawk-Doppellauf-Sturmgewehr, das die Spieler einsacken können. Außerdem gibt es die Varianten MkII und Meisterkunst der VKM 750, die Meisterkunst der Raubtier  S6 Stachelrochen und zwei tolle Outfits für Nomad (‚Wolf‘) und Crash (‚Rigor Mortis‘).

Mehr: Call of Duty Black Ops 4 – Neues Update mit Infected Final Stand und Pandemic-Modus veröffentlicht

Zusätzlich zu den kostenlosen Inhalten von „Operation: Dunkle Kluft“ erhalten Pass-Besitzer die folgenden Inhalte. Auch hier gilt: Die Bereitstellung erfolgte zuerst auf der PS4.

  • Neue Multiplayer-Map Lair – Diese mittelgroße Map spielt im Unterschlupf eines Superschurken und wurde um einen Vulkankrater herum erreichtet. Die Spieler müssen auf dieser Map über mehrere Ebenen clever sein und strategisch die Oberhand gewinnen, bevor der vom Vulkan betriebene Todeslaser abgefeuert wird.
  • Multiplayer-Map Launch Launch, die Neuauflage des Originals aus Call of Duty®: Black Ops, ist eine mittelgroße Map, die in einer Startanlage eines sowjetischen Kosmodroms angesiedelt ist. Die Spieler müssen aufpassen, dass sie während des Feuergefechts nicht genau in die Flammen hineingeraten, die beim Raketenstart austreten.
  • Zombies-Erlebnis Tag Der Toten Die Victis-Crew kehrt für den Abschluss der Äther-Geschichte zurück. Das letzte Kapitel der mehr als zehn Jahre lang erzählten epischen Story wartet auf die Spieler. Elemente der bei den Fans beliebten Map Call of the Dead wurden neu interpretiert und erweitert, damit die Spieler neue Bereiche erkunden und immer schwierigere Eastereggs lösen können, die die wahre Geschichte erzählen.
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.