Dying Light 2: Spielzeit zwischen 15 und 100 Stunden
Das im kommenden Jahr erscheinende "Dying Light 2" wird euch bis zu 100 Stunden beschäftigen, Seid ihr flink und wollt nicht alles sehen, dann werdet ihr das Ende deutlich schneller erreichen. Der Lead Game Designer Tymon Smektala ging in einem aktuellen Interview auf die Spielzeit der Zombie-Apokalypse ein.

Der für „Dying Light 2“ verantwortliche Lead Game Designer Tymon Smektala hat sich in einem Interview der Frage gestellt, wie lange der Titel die Spieler im Schnitt beschäftigen wird. Wie bei den meisten Spielen dieser Art kann die Zahl der Stunden abhängig vom Spielstil und eurer Motivation, möglichst viel vom Titel sehen zu wollen, sehr weit auseinander gehen.

Laut Smektala habt ihr durchaus die Möglichkeit, „Dying Light 2“ nach 15 oder 20 Stunden zu beenden. Der Lead Game Designer sprach zugleich über die „Emergencies“ im Spiel und darüber, wie sich diese Faktoren auf die Spielzeit auswirken: „Dinge passieren einfach, wenn ihr das Spiel spielen und darauf reagieren müsst. Aber es sind 15 bis 20 Stunden für die Hauptgeschichte, weil der gesamte Inhalt, würde ich sagen, mehr als 100 Stunden umfasst.“

Ihr könnt „Dying Light 2“ also nach 15 Stunden beenden oder euch 100 Stunden mit dem neuen Techland-Titel beschäftigen. In diesem Zusammenhang geht der Lead Game Designer davon aus, dass entschlossene Spieler in der Lage sein werden, die Zombie-Apokalypse von „Dying Light 2“ recht schnell in den Griff zu bekommen. Aber über 100 Stunden Inhalt sollten letztendlich für ein fleischiges Erlebnis sorgen, sofern ihr alles sehen möchtet, was das Spiel zu bieten hat.

Mehr: Dying Light 2 – Gameplay-Video zeigt Tag-Nacht-Zyklus, Infizierte und Kämpfe

Zu beachten ist zudem, dass ihr „Dying Light 2“ wahrscheinlich mehr als einmal in Angriff nehmen müsst, denn laut Smektala werdet ihr im ersten Spieldurchlauf wahrscheinlich nur etwa 50 Prozent des Spiels zu Gesicht bekommen. Verantwortlich sind dafür die verschiedenen Verzweigungsmöglichkeiten und Konsequenzen.

„Etwa 20 Prozent des Gameplays und der interaktiven Elemente sind etwas, das wir als Studio jedem Spieler zeigen möchten und das sie sehen werden. Der Rest hängt von euren Entscheidungen ab“, so eine weitere Aussage zu diesem Thema.

Wann erscheint Dying Light 2?

„Dying Light 2“ wird für PS4, Xbox One und PC entwickelt. Laut der aktuellen Planung soll das Spiel Anfang 2020 veröffentlicht werden. Ein präziser Termin wurde bislang nicht genannt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.