Gears 5: Käufer der Ultimate Edition erhalten nach Serverproblemen einen XP-Boost und mehr
Das frisch veröffentlichte Actionspiel "Gears 5" hatte in den letzten Tagen mit einigen Serverproblemen zu kämpfen. Für diese entschuldigt sich The Coalition mit einigen Boni bei den Käufern der Ultimate Edition.

Am vergangenen Donnerstag konnten Käufer der Ultimate Edition das neueste Actionbrett aus dem Hause The Coalition spielen. Allerdings hatte „Gears 5“ mit einigen großen Serverproblemen zu kämpfen, welche die Möglichkeiten der Spieler stark einschränkten.

Nach Serverproblemen hagelt es Boni

Aus diesem Grund haben die Entwickler bekanntgegeben, dass man alle betroffenen Spieler der „Gears 5 Ultimate Edition“ entsprechend kompensieren wird. Sowohl in der Kampagne, im Horde-Modus als auch im kompetitiven Mehrspieler hatte man mit ausufernden Matchmaking-Zeiten und Verbindungsabbrüchen zu kämpfen. Zudem konnte es vorkommen, dass die Resultate nach einer Partie nicht korrekt angezeigt wurden.

Als Entschuldigung erhalten die betroffenen Spieler einen fünftägigen Boost aller Erfahrungspunkte und 600 Scrap. Mit Scrap kann man Fähigkeitskarten herstellen. Dies war in den ersten Tagen ebenfalls problematisch. Die Boni sollen innerhalb der nächsten 48 Stunden bereitgestellt werden.

Mehr: Gears 5 – Fortlaufende Saga statt Trilogie – The Coalition spricht über den neuen Ansatz

Inzwischen scheinen die gröbsten Probleme behoben worden zu sein, weshalb sich alle Käufer der Standard-Version auf einen actionreichen Abend einstellen können. Schließlich ist „Gears 5“ ab heute für die Xbox One und Windows 10 PCs im weltweiten Handel erhältlich.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.