Insurgency Sandstorm: Erscheint im Frühling 2020 für die Konsolen
Der Taktik-Shooter "Insurgency: Sandstorm" aus dem Hause New World Interactive wird im nächsten Jahr für die Konsolen erscheinen. Dies haben die Verantwortlichen bestätigt.

Die zuständigen Entwickler von New World Interactive hatten seit der offiziellen Enthüllung des Taktik-Shooters „Insurgency: Sandstorm“ betont, dass man den Titel auch auf die PlayStation 4 und die Xbox One bringen wird. Allerdings nannte man nie einen konkreten Erscheinungszeitraum, da die Konsolenfassung etwas in der Schwebe hing.

Zusätzliche Hilfe bei der Entwicklung

In einem aktuellen Reddit-Beitrag bestätigte Head of Production Derek Czerkaski, dass man aktuell an der Konsolenversion arbeitet und plant den Taktik-Shooter im Frühling 2020 für die PlayStation 4 und Xbox One zu veröffentlichten. Man wollte sicherstellen, dass das Spiel ausreichend optimiert ist, bevor man es auf Konsolen veröffentlicht. Schließlich hatte die PC-Fassung mit Performance-Problemen zu kämpfen, die inzwischen der Vergangenheit angehören.

Mehr: Insurgency Sandstorm – Roadmap mit weiteren Karten, Waffen und mehr angekündigt

Des Weiteren hat man sich die Black Tower Studios zur Hilfe genommen, um die Portierungen zu ermöglichen. Alle Spieler, die „Insurgency: Sandstorm“ zum Launch auf den Konsolen kaufen, werden auch zwei Wochen lang eine exklusive neue Karte spielen können, die erst nachträglich für den PC veröffentlicht wird.

Weitere Informationen zur Konsolenfassung sollen erst näher an der Veröffentlichung enthüllt werden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.