Monster Hunter World Iceborne: Hunter Helper vorgestellt und Update mit Rajang angekündigt
Capcom hat für "Monster Hunter: World" ein besonderes Feature vorgestellt, das neue Spieler schneller in die Erweiterung "Iceborne" eintauchen lassen soll. Unterstützung erhalten sie von erfahrenen Spielern, die über "Hunter Helper" Belohnungen erhalten, wenn sie Neulingen bei Quests im Hauptspiel helfen. Darüber hinaus wurde ein Update angekündigt, das Rajang in das Spiel bringt.

Capcom hat mitgeteilt, dass für die Erweiterung „Monster Hunter World: Iceborne“ im Oktober dieses Jahres ein kostenloses Update veröffentlicht wird, das Rajang in das Spiel bringen wird. Angekündigt wurde der Neuzugang mit einem Trailer, den ihr unterhalb dieser Zeilen eingebunden vorfindet.

Hunter Helper-Funktion soll Neulingen helfen

Darüber hinaus wurde für „Monster Hunter World: Iceborne“ eine besondere Funktion bestätigt, mit der erfahrene Spieler belohnt werden, sofern sie Neulingen beim Einstieg in das Spiel helfen. Denn beachtet werden muss: Um die Inhalte der Erweiterung genießen zu dürfen, müssen Spieler zunächst den Jäger-Rang 16 erreichen. Das Feature „Hunter Helper“ soll höherrangige Freunde dazu animieren, den Neulingen zu helfen. Dafür gibt es bislang unbekannte Belohnungen.

In einem Interview heißt es dazu: „Das Tolle an Iceborne ist, dass es in Bezug auf die Online-Bestandteile vollständig in World integriert ist, sodass Leute, die Iceborne haben, die World-Quests immer noch online mit Leuten spielen können, die noch mit World beschäftigt sind. Natürlich muss Iceborne gekauft werden, um es spielen zu können, aber wir haben auch ein System namens Hunter Helper. Wenn ihr also World noch nicht beendet habt und aufholen möchtet, um Iceborne spielen zu können, dann erhalten höherrangige Freunde von euch eine Belohnung, wenn sie mit euch Quests meistern und euch dabei behilflich sind, die Story zu beenden.“

Mehr: Monster Hunter – Director spricht über die Zukunft auf den Next-Gen-Konsolen

Mit welchen Belohnungen die Spieler an dieser Stellen rechnen können, ist nicht bekannt. Fest steht aber: „Monster Hunter World: Iceborne“ wird am 6. September 2019 für Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt gebracht. Die PC-Version folgt im Januar 2020. Bis zum 5. September 2019 läuft auf der Xbox One die Beta. Mehr zu „Monster Hunter World“ und zum kommenden erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.