Paladins, SMITE und Realm Royale: PS4-Versionen erhalten Cross-Play-Support
Die Hi-Rez Studios werden den Crossplay-Support mit den neusten Updates auch in die PS4-Versionen von "Paladins: Helden der Welten", "SMITE: Schlachtfeld der Götter" und "Realm Royale" bringen.
PS4
Paladins, SMITE und Realm Royale: PS4-Versionen erhalten Cross-Play-Support
"Paladins" macht den Anfang.

Die Hi-Rez Studios haben mitgeteilt, dass mehrere Spiele des Unternehmens auf der PS4 eine Crossplay-Unterstützung erhalten. Bei den unterstützten Games handelt es sich um „Paladins: Helden der Welten“, „SMITE: Schlachtfeld der Götter“ und „Realm Royale“.

Mit dem jeweils nächsten Update werden die Spiele auf der PS4 um das Crossplay-Feature ergänzt. Letztendlich sollen sowohl Einzelspieler als auch Spielergruppen gleichermaßen vom Crossplay-Support profitieren.

Paladins ist heute an der Reihe

Im Fall von „Paladins“ wird das Crossplay schon mit dem heutigen Update eingeführt. „Paladins wird somit zum ersten Helden-Shooter, der auf fünf großen Plattformen spielbar ist und auf diesen über Crossplay verfügt“, so die Macher.

Spieler von „SMITE“ müssen sich nur wenige Tage länger gedulden. Für sie wird die Crossplay-Funktionalität auf der PS4 in der kommenden Woche mit dem Update „Odysssee: Unterwelt“ eingeführt. Anfang Oktober erfolgt dann die Veröffentlichung des Crossplay-Updates für „Realm Royale“.

„Bei Videospielen geht es doch im erster Linie um die Community“, erklärt Alex Cantatore, Brand Director Live Games bei Hi-Rez Studios. „Crossplay ist deshalb so ein großes und für uns bei Hi-Rez besonders wichtiges Thema, weil es Communitys zusammenbringt, unabhängig von der bevorzugten Plattform jedes Einzelnen“, so die Hi-Rez-Studios.

Mehr: Paladins – Free2Play-Start auf Switch erfolgt – Crossplay mit der Xbox One wird unterstützt

Darüber hinaus soll das kommende „Rogue Company“ vom Crossplay-Support profitieren. Der teambasierte Action-Shooter wurde kürzlich angekündigt und soll im kommenden Jahr erscheinen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.