PlayStation Store: Diese Spiele erscheinen in der nächsten Woche
In der nächsten Woche erscheinen ein weiteres Mal einige neue Spiele im PlayStation Store. Eine Vorschau hat Sony Interactive Entertainment America bereits bereitgestellt.
PS4

Sony Interactive Entertainment America hat eine Vorschau zu dem kommenden Update des amerikanischen PlayStation Stores gegeben. Somit kann man bereits erfahren, welche Spiele im Laufe der kommenden Woche für die PlayStation-Plattformen erscheinen werden. Ein Großteil der Titel sollte auch den Weg nach Europa finden.

Unter anderem erscheinen mit „Castle Crashers Remastered“ sowie „Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin Remastered“ zwei Neuauflagen für die PlayStation 4. Des Weiteren können sich die Spieler auf Titel wie „AI: The Somnium Files“, „Bus Simulator“ sowie „Truck Driver“ bei Laune halten.

Mehr: PlayStation Store – Platin-Sale für PS Plus-Mitglieder gestartet

Große Namen sollte man in der kommenden Woche nicht erwarten. Alle Neuerscheinungen kann man der folgenden Übersicht entnehmen.

Die kommenden Spiele des US Stores

  • AI: The Somnium Files – PS4 — Digital (Retail Out 9/23)
  • Bus Simulator – PS4 — Digital
  • Castle Crashers Remastered – PS4 — Digital
  • Gnomes Garden Lost King – PS4 — Digital
  • Groundhog Day: Like Father Like Son – PS VR — Digital
  • Inferno 2 – PS4 — Digital (Out 9/19)
  • Lost Castle – PS4 — Digital (Out 9/19)
  • Massira – PS4 — Digital (Out 9/16)
  • Mowin’ & Throwin’ – PS4 — Digital (Out 9/16)
  • Mutazione – PS4 — Digital (Out 9/19)
  • Ni No Kuni: Wrath of the White Witch Remastered – PS4 — Digital, Retail (Out 9/20)
  • Niffelheim – PS4 — Digital (Out 9/20)
  • Overland – PS4 — Digital (Out 9/19)
  • Rebel Cops – PS4 — Digital
  • Sayonara Wild Hearts – PS4 — Digital (Out 9/19)
  • Scheming Through the Zombie Apocalypse: The Beginning – PS4 — Digital
  • The Sojourn – PS4 — Digital (Out 9/20)
  • Truck Driver – PS4 — Digital, Retail (Out 9/19)
  • Witching Tower VR – PS VR — Digital
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.