Shenmue 3: Wie ein gemächliches Leben – Tempo nicht mit modernen Spielen vergleichbar
Auch mit "Shenmue 3" wird euch kein Actionspiel erwarten, das auf das Tempo der heutigen Spiele abgestimmt ist. Stattdessen könnt ihr euch zurücklehnen und entspannen.
Shenmue 3: Wie ein gemächliches Leben – Tempo nicht mit modernen Spielen vergleichbar
Bis November müsst ihr euch gedulden.

Im Herbst wird „Shenmue 3“ für PlayStation 4 und PC veröffentlicht, nachdem es in der Vergangenheit mehrfach zu Verschiebungen kam. Doch nicht nur der Weg zur Veröffentlichung verläuft recht gemächlich. Auch das spätere Gameplay sollte nicht mit der Action der modernen Games verglichen werden.

Lehnt euch zurück

Darauf verwies Yu Suzuki in einem Gespräch mit den Redakteuren von Gamespot. Er ist der kreative Kopf hinter der „Shenmue“-Reihe. Nachdem in „Shenmue“ und „Shenmue 2“ ein recht gemächliches Tempo an der Tagesordnung stand, soll die Erzählung im dritten Teil zwar etwas beschleunigt werden. Doch verglichen mit den aktuellen Spielen könnt ihr euch noch immer gemütlich zurücklehnen.

„Ich habe ein Spiel zusammengestellt, das der Zeit entspricht, in der wir jetzt leben. Vielleicht ist es etwas moderner. Weißt du, heutzutage geht alles schneller, diese Filme, die Spiele. Die Spieler suchen nach dem Nervenkitzel, der von diesen Sachen geboten wird“, so Suzuki.

Im weiteren Verlauf des Interviews erklärte der Schöpfer weiter: „Verglichen mit den alten Shenmues verfügt das Shenmue, das wird jetzt haben, über ein etwas höheres Tempo. Aber da es immer noch Shenmue ist, ist es im Vergleich zu anderen Spielen immer noch ziemlich langsam und entspannt. Es gleicht einem gemächliches Leben.“

Mehr: Shenmue 3 – Rückerstattungen können zwei Wochen lang beantragt werden

Erleben könnt ihr das Ganze schon bald: Erscheinen wird „Shenmue 3“ am 19. November 2019 für PlayStation 4 und PC. Mehr zum dritten Teil der klassischen Reihe erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.