UK Charts: NBA 2K20 führt in einer schwachen Verkaufswoche
In dem britischen Einzelhandel konnte sich "NBA 2K20" an die Spitze der Verkaufscharts setzen. Allerdings konnte man den Erfolg des Vorjahres nicht erneut erreichen.

Elspa und Chart-Track haben ein weiteres Mal die aktuellsten Verkaufscharts aus dem britischen Einzelhandel enthüllt. Allerdings war es eine ziemlich ruhige Woche, in der sich die Basketballsimulation „NBA 2K20“ den ersten Platz sichern konnte. Dabei werden ein weiteres Mal die digitalen Verkäufe ausgeschlossen.

Die Verkaufszahlen von „NBA 2K20“ sind im Vergleich zum Vorjahr um ein Drittel gefallen. Allerdings konnte sich „Spyro Reignited Trilogy“ auf den zweiten Platz kämpfen, nachdem die Nintendo Switch-Fassung veröffentlicht wurde, auch wenn man nur zehn Prozent der Launch-Verkäufe der PlayStation 4-Fassung erreichen konnte.

Aus der Vorwoche: UK Charts – Astral Chain übertrumpft drei weitere Neueinsteiger

Der einzige weitere Neueinsteiger der Woche ist „Catherine: Full Body“. Die erweiterte Neuauflage des Puzzle-Adventures aus dem Hause Atlus konnte sich den neunten Platz sichern. Alle weiteren Platzierungen kann man der folgenden Übersicht entnehmen:

Die aktuellen UK Charts

  1. (NEU) NBA 2K20 (multi)
  2. (RE) Spyro Reignited Trilogy (multi)
  3. (3) The Dark Pictures Anthology: Man of Medan (multi)
  4. (5) Mario Kart 8: Deluxe (Switch)
  5. (6) Crash Team Racing Nitro-Fueled (multi)
  6. (8) Marvel’s Spider-Man (PS4)
  7. (7) Super Mario Maker 2 (Switch)
  8. (11) FIFA 19 (multi)
  9. (NEU) Catherine: Full Body (PS4)
  10. (2) Wreckfest (multi)
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.