Xbox Game Studios: Greenberg ist von den Innovationen angenehm überrascht
Microsofts Aaron Greenberg hat in einem aktuellen Statement betont, dass die Xbox Game Studios an spannenden und innovativen Spielen arbeiten, von denen einige bisher nicht angekündigt wurden.
Xbox Game Studios: Greenberg ist von den Innovationen angenehm überrascht
Die Xbox Game Studios haben sich in den vergangenen zwei Jahren deutlich vermehrt.

Aaron Greenberg, der als General Manager of Games Marketing at Xbox arbeitet, hat sich in einem aktuellen Interview zu den kommenden Projekten der Xbox Game Studios geäußert. Laut seiner Aussage gibt es viele Projekte, über die es bereits Informationen gibt, aber auch Entwicklungen, die bisher nicht angekündigt wurden.

Unangekündigte Projekte in Arbeit

„Über alle Teams hinweg kann ich sagen, dass es alle Arten von Projekten gibt, über die die Leute größtenteils Bescheid wissen, und dass es dann in der Regel mehrere andere Dinge gibt, an denen sie arbeiten, von denen noch niemand etwas weiß“, so Greenberg. „In jedem Fall handelt es sich um wirklich abwechslungsreiche, wirklich aufregende Projekte.“

Laut der eigenen Aussage war Greenberg überrascht, wie viele Innovation und wie viele Dinge gemacht werden. „Ich denke, die Leute werden in Kürze sehen, wie viel Content kommt. Und das nur von den neuen Studios, die wir erworben haben. Ich denke, wir haben eine Menge, mit denen wir die Fans überraschen können. Und wir werden über das kommende Jahr hinweg viel enthüllen.“

Mehr: Microsoft – Xbox Game Studios könnten Multiplattform-Spiele entwickeln

Laut Greenberg könnt ihr viele neue Spiele erwarten, darunter Fortsetzungen und neue IPs. „Ihr könnt Dinge erwarten, an die ihr niemals gedacht habt. Das ist der spaßige Teil daran“, so seine weiteren Worte. Das komplette Statement könnt ihr euch bei den Redakteuren von Wccftech anschauen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.