Bethesda Softworks: Neues Studio für Mobile-Entwicklung aufgekauft
Mit dem Aufkauf eines Mobile-Entwicklers möchte Bethesda Softworks die eigene Position auf dem Markt stärken. Fortan wird Alpha Dog Games ein Teil der Bethesda-Familie sein.

Der Publisher Bethesda Softworks, der sich für Marken wie „The Elder Scrolls“, „Fallout“, „Dishonored“, „DOOM“, „Rage“ und viele weitere verantwortlich zeigt, hat sich ein neues Mobile-Studios gekauft, um die Eigenentwicklungen für iOS und Android zu verstärken.

Eine Stärkung der Mobile-Abteilung

Bei dem aufgekauften Studio handelt es sich um Alpha Dog Games. Die kanadischen Entwickler hatten in der Vergangenheit das Action-Rollenspiel „Wraithborne“ sowie das Action-Strategiespiel „MonstroCity: Rampage“ entwickelt.

In einem offiziellen Statement hat sich Todd Vaughn, Vice President of Development bei Bethesda Softworks, zu der Akquisition zu Wort gemeldet und betont, dass man von der Begeisterung des Entwicklerstudios beeindruckt wurde, da Alpha Dog Games einen hohen Wert auf Qualität sowie Spieltiefe im Mobile-Bereich legt. Aus diesem Grund freut man sich die Entwickler in der Familie begrüßen zu dürfen.

Alpha Dog Games wird gemeinsam mit Bethesda Softworks an dem Wachstum der Mobile-Game-Initiative arbeiten und neue spannende Titel für iOS und Android entwickeln. In der Vergangenheit konnte der Publisher bereits mit Titeln wie „Fallout Shelter“, „The Elder Scrolls: Legends“ und „The Elder Scrolls: Blades“ auf dem Mobile-Markt Fuß fassen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.