Borderlands 3: Bloody Harvest-Event startet diese Woche – Trailer und Details
In dieser Woche startet in "Borderlands 3" das schaurige "Bloody Harvest"-Event. Passend zum anstehenden Launch könnt ihre euch einen Trailer anschauen, der euch mit den Aktivitäten vertraut macht.

Gearbox hat für „Borderlands 3“ ein neues Event angekündigt, das euch im Loot-Shooter das kommende Halloween feiern lässt. Das Event hört auf den Namen „Bloody Harvest“ („Blutige Ernte“) und startet am Donnerstag auf allen unterstützten Plattformen. Zum bevorstehenden Launch der Veranstaltung seht ihr unterhalb dieser Zeilen einen neuen Trailer.

Mit „Bloody Harvest“ erwartet euch ein kostenloses Saison-Event, das am 24. Oktober beginnen und bis zum 5. Dezember 2019 laufen wird. Gearbox verspricht „tonnenweise frische Inhalte“. Als Beispiele nennt das Unternehmen gruselige Gegnertypen, die Terror-Kampfmechanik eine neue legendäre Waffe, mehr Gesalbten-Beute-Drops und einen neuen Bosskampf gegen den Captain Haunt.

Um diese Objekte freischalten zu können, müsst ihr ein neues Set von Herausforderungen abschließen, die es exklusiv in „Blutige Ernte“ gibt. Der Fortschritt wird automatisch gespeichert und jedes der kosmetischen Objekte wird nach dem Abschluss einer bestimmten Anzahl dieser Herausforderungen freigeschaltet.

Maurice schickt euch in eine Mission

Sobald „Bloody Harvest“ in „Borderlands 3“ gestartet wurde, bietet euch Maurice eine wiederholbare Mission an. Diese müsst ihr erledigen, um das Laster zu erreichen. Dabei handelt es sich um die gruselige Kulisse des Events.

Maurice bittet euch darum, eine bestimmte Menge Lasterplasma zu sammeln. Es ist ein Objekt, das besiegte gruselige Feinde fallen lassen. Während es Events „Blutige Ernte“ werdet ihr überall in der Galaxis auf gruselige Feinde treffen. Ihr erkennt sie am gespenstisch grünen Glühen. Habt ihr genügend Lasterplasma gesammelt, wird Maurice an Bord der Sanctuary III ein Portal öffnen. Es führt euch in die „schaurige Domäne von Captain Haunt und seinen untoten Schergen“.

+++ Borderlands 3: Gearbox arbeitet an dedizierten Loot-Drops +++

Dort angekommen müsst ihr euch durch eine Armee aus untoten Maliwan-Soldaten kämpfen, die sich aus ihren Gräbern erheben. Zugleich werdet ihr auf seltsame Tiere wie die fliegende, Feuer spuckende Rakk-Laterne und verdammte Ratches stoßen. Letztere sind mit Blut besudelt. Tief im Innern des Lasters wartet Captain Haunt, der knöcherne Endboss von „Blutige Ernte“.

Weitere Einzelheiten zum neuen Event in „Borderlands 3“ und zu den exklusiven Belohnungen erfahrt ihr auf der offiziellen Seite des Loot-Shooters. Zunächst solltet ihr euch den Trailer und die Bilder nicht entgehen lassen:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.