Cyberpunk 2077: Neue Fähigkeiten vorgestellt – „Demon Software“ und mehr
Im Zuge einer Gameplay-Präsentation auf der PAX Australia 2019 stellten die Entwickler von CD Projekt zwei neue Fähigkeiten vor, auf die ihr in "Cyberpunk 2077" zurückgreifen könnt. Zu diesen gehört unter anderem die sogenannte "Demon Software".

Wie bereits vor ein paar Tagen bestätigt wurde, nutzten CD Projekt und der in Australien verantwortliche Publisher Bandai Namco Entertainment die PAX Australia 2019, um das ambitionierte Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ vorzustellen.

Aktuellen Berichten zufolge durften sich Besucher der Messe über eine insgesamt einstündige Gameplay-Präsentation freuen. Leider wird zu dieser kein offizielles Videomaterial veröffentlicht. Trotz allem dürfen sich die wartenden Fans heute über neue Details zu „Cyberpunk 2077“ freuen.

Neue Fähigkeiten vorgestellt

So stellten die Entwickler von CD Projekt auf der PAX Australia 2019 gleich zwei neue Fertigkeiten vor, auf die ihr in „Cyberpunk 2077“ zurückgreifen könnt. Zum einen haben wir es hier mit der „Demon Software“ genannten Fähigkeit zu tun. Offiziellen Angaben zufolge wird euch mit der „Demon Software“ die Möglichkeit geboten, dafür zu sorgen, dass sich eure Feinde selbst attackieren.

Wirkt ihr die „Demon Software“ beispielsweise auf den Arm eines Widersachers, greift dieser den Rest des gegnerischen Körpers an. Die zweite vorgestellte Fähigkeit trägt den Namen „Nano Wire“. Mit dem „Nano Wire“ ist es möglich, euch in die Körper anderer NPCs zu hacken oder euch mit diesen zu verbinden. Wahlweise könnt ihr mit dem besagten Skill eure Widersacher töten.

Rollenspiel bietet offenbar einen Foto-Modus

Bereits auf der diesjährigen E3 gaben die verantwortlichen Entwickler von CD Projekt bekannt, dass „Cyberpunk 2077“ am 16. April 2020 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht wird. Wie kürzlich zudem angedeutet wurde, könnte die finale Version des Rollenspiels mit einem Foto-Modus aufwarten, der es euch ermöglicht, Schnappschüsse zu machen, zu bearbeiten und mit anderen Spielern zu teilen.

Darüber hinaus versprachen uns die Macher von CD Projekt eine große Spielwelt, in der zahlreiche Geheimnisse und spannende Inhalte darauf warten, von den Spielern ergründet zu werden. So warten beispielsweise vier verschiedene Arten an Quests – darunter Hauptmissionen und klassische Neben-Quests.

Quelle: GameSpot

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.