Cyberpunk 2077: Nintendo Switch-Portierung ist eher unwahrscheinlich
Das Action-Rollenspiel "Cyberpunk 2077" aus dem Hause CD Projekt RED wird aller Voraussicht nach nicht für die Nintendo Switch erscheinen. Zumindest möchte das Entwicklerstudio noch keine Zusage geben.

Am morgigen Dienstag, den 15. Oktober 2019 veröffentlichen Bandai Namco Entertainment, CD Projekt RED und Saber Interactive das Fantasy-Rollenspiel „The Witcher 3: Wild Hunt“ in einer Complete Edition für die Nintendo Switch. Da sich bei dem polnischen Entwicklerstudio mit „Cyberpunk 2077“ bereits ein weiteres heißerwartetes Rollenspiel in Entwicklung befindet, stellt sich die Frage, ob dieses futuristische Abenteuer eines Tages auch für die Nintendo Switch erscheinen könnte.

Die Zeit wird es zeigen

In einem umfangreichen Interview mit GameSpot wurde auch CD Projekt REDs John Mamais auf eine mögliche Nintendo Switch-Portierung von „Cyberpunk 2077“ angesprochen. Dabei betonte er, dass man nicht einmal erwartet hatte, dass ein Spiel wie „The Witcher 3: Wild Hunt“ auf der Nintendo Switch überhaupt möglich sei. In Bezug auf „Cyberpunk 2077“ sagte Mamais:

„Wer hätte gedacht, dass ein Spiel wie The Witcher 3 auf der Switch möglich sein würde, also wer weiß es schon? Ich schätze, dass wir es sehen werden, ob wir uns dazu entscheiden es auf die Switch zu bringen, falls wir es können. Wahrscheinlich nicht.“

Mehr: Cyberpunk 2077 – Keine Mikrotransaktionen – auch nicht nachträglich mit dem Multiplayer-Modus

Dementsprechend sollten die Nintendo Switch-Spieler nicht mit einer entsprechenden Umsetzung von „Cyberpunk 2077“ rechnen. Sollte es zu einer Portierung des Action-Rollenspiels kommen, wird eine entsprechende Ankündigung erneut aus dem Nichts kommen.

Somit wird „Cyberpunk 2077“ am 16. April 2020 erst einmal ausschließlich für die PlayStation 4, die Xbox One, den PC sowie Google Stadia erscheinen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.