Death Stranding: Higgs-Variant-Edition vorgestellt – Exklusiv bei Amazon erhältlich
Beim britischen Arm des Versandriesen Amazon kann eine alternative Version der Standard-Edition von "Death Stranding" vorbestellt werden. Dabei handelt es sich um die sogenannte "Higgs Variant Edition".
PS4

„Death Stranding“ nähert sich der Veröffentlichung. Viele Interessenten werden zur digitalen Fassung greifen. Aber auch Spieler, die eine klassische Disk bevorzugen, kommen nicht zu kurz.

PlayStation hat heute eine weitere Sonderausgabe des Spiels mit einem alternativen Cover-Design enthüllt. Dabei handelt es sich um die „Higgs-Variante“, die offenbar exklusiv beim britischen Arm des Versandriesen Amazon verkauft wird.

Anstelle von Norman Reedus, der bei der Standard-Version von „Death Stranding“ auf dem Box-Art zu sehen ist, zeigt die zusätzliche Hülle der Higgs-Variante ein Bild des namensgebenden Charakters, der von Troy Baker gespielt wird. Er trägt eine Kapuze und eine goldenen Maske. Weiter unten seht ihr ein Bild, auf dem die Cover gegenübergestellt werden.

Higgs Variant Edition für 50 Pfund

Vorbestellungen von „Death Stranding“ in der Higgs-Variante werden bei Amazon.co.uk zum Preis von rund 50 Pfund entgegengenommen. Das sind rund 58 Euro. Der Launch des Titels erfolgt am 8. November 2019 exklusiv für die PS4.

Vorbestellt werden kann außerdem die limitierte PS4 Pro in der „Death Stranding“-Edition. Sie wurde optisch an das neue Werk von Hideo Kojima angepasst und schlägt mit knapp 500 Euro zu Buche. Für rund 80 Euro erhaltet ihr die Special Edition des Titels, die mit einem Steelbook, der goldenen Ludens-Maske und dem „Death Stranding: Timefall“-Album daher kommt.

+++ Death Stranding: Fotos zeigen BB-Kapsel aus der Collector’s Edition +++

Falls ihr im Vorfeld mehr über „Death Stranding“ in Erfahrung bringen möchtet, dann werft einen Blick in unsere Themen-Übersicht. Im Laufe des Abends wurden bereits Details zum Game Over und zum Like-System enthüllt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.