Halo Infinite: Die Schmiede kehrt zurück – Lange gefordertes Feature im Gepäck
In dem kommenden Sci-fi-Shooter "Halo: Infinite" werden die Spieler ein weiteres Mal die Schmiede nutzen können. Zudem wird ein lange gefordertes Feature in das Spiel kommen.

Bei 343 Industries befindet sich zum aktuellen Zeitpunkt der heißerwartete Sci-fi-Shooter „Halo: Infinite“ in Entwicklung. Auch wenn die Veröffentlichung noch mindestens ein Jahr auf sich warten lässt, liefern uns die Entwickler immer wieder kleine Informationen zu den Inhalten.

Schmiedet eure eigenen Karten

In einem aktuellen Blog-Eintrag hat 343 Industries bestätigt, dass man in „Halo: Infinite“ auch die Schmiede zurückbringen wird. Somit werden die Spieler ein weiteres Mal eigene Mehrspieler-Karten erstellen können. Dabei können die Spieler feste Strukturen, Spawn-Punkte, Fahrzeuge, Waffen und weitere Objekte auf der Karte platzieren.

Des Weiteren haben die Entwickler mitgeteilt, dass man auch Rückgängig- sowie Wiederherstellungs-Buttons geben wird. Dieses Feature hatten sich die Fans seit der Einführung der Schmiede in „Halo 3“ am meisten gewünscht. Nach zwölf Jahren werden die Spieler endlich diese Funktion erhalten.

Mehr: Halo Infinite – Die Soundaufnahmen sind auf den Hund gekommen

„Halo: Infinite“ wird im Weihnachtsgeschäft 2020 für die Xbox Scarlett, die Xbox One sowie den PC erscheinen. Weitere Nachrichten zum Spiel kann man bereits in unserer Themenübersicht entdecken.

Quelle: Halo Waypoint

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.