Marvel’s Avengers: Angaben zur Spielzeit bezogen sich nur auf den Launch-Zeitraum
Vor wenigen Tagen äußerten sich die Entwickler von Crystal Dynamics über die Spielzeit von "Marvel’s Avengers". Wie das Studio in einem aktuellen Statement klar stellte, bezogen sich die Angaben allerdings nur auf den Launch-Zeitraum des Action-Titels.

In den vergangenen Wochen entwickelten sich die Entwickler von Crystal Dynamics, dem verantwortlichen Studio hinter „Marvel’s Avengers“, zu gefragten Gesprächspartnern.

In einem aktuellen Interview ließ sich Crystal Dynamics‘ Senior Brand Director Rich Briggs kürzlich über verschiedene Aspekte von „Marvel’s Avengers“ aus und ging dabei unter anderem auf den Umfang des Superhelden-Abenteuers ein und nannte eine ungefähre Spielzeit.

Die Geschichte wird über einen Zeitraum von mehreren Jahren erzählt

Wie es hieß, können Spieler, die lediglich die Geschichte verfolgen, die Kampagne von „Marvel’s Avengers“ in zehn bis zwölf Stunden abschließen. Wer sich an die Nebenmissionen wagt und zudem den verschiedenen Geheimnissen auf den Grund geht, kann bis zu 30 Stunden Spielzeit einplanen. Gegenüber den Kollegen von IGN ging Crystal Dynamics noch einmal auf dieses Thema ein.

Dabei stellte das Studio klar, dass sich die aktuellen Spielzeitangaben lediglich auf den Launch-Zeitraum beziehen. Da sich „Marvel’s Avengers“ als ein klassischer Games-as-a-Service-Titel versteht, ist das Ende der sprichwörtlichen Fahnenstange damit noch lange nicht erreicht. Stattdessen soll die Geschichte des Superhelden-Spektakels über einen Zeitraum von mehreren Jahren erzählt werden. Entsprechend wird auch der Umfang des Titels kontinuierlich anwachsen.

Ms. Marvel mischt ebenfalls mit

Wie die Entwickler von Crystal Dynamics kürzlich bekannt gaben, dürfen sich die Spieler in „Marvel’s Avengers“ auf den Auftritt einer alten Bekannten freuen. Die Rede ist von Kamala Khan alias Ms. Marvel, die von den Entwicklern als perfekter Charakter für einen Marvel-Titel beschrieben wird.

„Unsere Geschichte von Kamala Khans Erwachsenwerden zu erzählen, bringt eine frische, hoffnungsvolle Perspektive in die Spielerfahrung und ihre einzigartigen Fähigkeiten als Ms. Marvel machen sie zu einem Charakter, in den sich ein jeder hineinversetzen kann und den man spielen möchte“, kommentierte Creative Director und Autor Shaun Escayg diese Ankündigung.

„Marvel’s Avengers“ wird am 15. Mai 2020 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht.

Quelle: IGN

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.