Monster Hunter World – Iceborne: Details zu den Updates 11.00 und 11.01 enthüllt – Drittes Entwicklertagebuch
Das Action-Rollenspiel "Monster Hunter World: Iceborne" wird im Laufe des morgigen Tages zwei neue Updates erhalten. Capcom hat bereits die Patchnotes zu beiden Updates bereitgestellt.

Am heutigen Nachmittag hat Capcom zahlreiche Informationen zu den kommenden Updates 11.00 und 11.01 des Action-Rollenspiels „Monster Hunter World: Iceborne“ enthüllt, die bereits am morgigen Donnerstag, den 10. Oktober 2019 für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen sollen.

Unter anderem bringen die Updates ein neues Monster namens Rajang ins Spiel. Dabei handelt es sich um eine extrem aggressive Kreatur, gegen die nur wenige überleben können und die mit ihren kräftigen Armen angreift. Wenn Rajang wütend wird, wird es goldfarben. Es ist in einer besonderen Aufgabe enthalten, die nach dem Ende der Erweiterung auftaucht. Zudem kann man sich spezielle Rüstungssets erstellen, wenn man das Monster niedergestreckt hat.

Allerdings bringen beide Updates auch zahlreiche Verbesserungen mit sich. Im Übrigen sind das Update 11.00 sowie das Update 11.01 zeitgleich verfügbar, sodass man einen etwas größeren Download erwarten kann. Die offiziellen Patchnotes hat Capcom bereits zur Verfügung gestellt, sodass man alle Änderungen nachvollziehen kann.

Änderungen des Updates 11.00

Wichtige Erweiterungen / Änderungen

  • Ein neues Monster wurde hinzugefügt.
  • Eine Zwischensequenz wurde hinzugefügt, die das Vulkanbiom der Leitlande freischaltet.
  • Waffenaugmentierung und -verbesserung wurden erweitert.
  • Neue Waffenbäume, Rüstungen und Fähigkeiten wurden hinzugefügt.
  • Du kannst jetzt deinen Raum in Seliana anderen Spielern zugänglich machen.
    Öffne dazu das Startmenü und wähle erst „Kommunikation“ und dann „Dein Raum“.
  • Raum-exklusiver Chat (Seliana) wurde hinzugefügt.
  • Phonograph zum Wechsel der Musik in deinem Raum in Seliana wurde hinzugefügt.
  • Neue Einrichtungselemente, mit denen du interagieren kannst, wurden deinem Raum in Seliana hinzugefügt.
  • Neue Belohnungen für die Schnurrtrupp-Safari in den Leitlanden.
  • Die Jagdgruppenkarten könnten jetzt noch komplexer individualisiert werden.
  • Die Anzahl der Dekorrüstungen wurde erhöht.
  • Die Monstererscheinungsquote in den Leitlanden wurde angepasst.
  • Monster, die in den Leitlanden hervorgelockt werden, werden automatisch von den Spähkäfern verfolgt.
  • Zielmonster in den Leitlanden erscheinen jetzt im Protokoll.
  • Wenn ein Monster in den Leitlanden hervorgelockt wird, verschwinden bereits anwesende Monster nicht so leicht…
  • Kinsekten können jetzt zur Wunschliste hinzugefügt werden.
  • Die Besuchereinstellung für deinen Raum in Seliana wurde der Willkommensnachricht der Versammlungsstätte hinzugefügt.

Fehlerkorrekturen und Anpassungen der Spielbalance

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Fähigkeiten des Tages nicht mehr aktualisiert werden, wenn ein Gutschein oder Gourmet-Gutschein eingesetzt wird.
  • Es wurde ein Fehler mit der Anforderung „Schwimmt auf einem Blatt“ in der „Das Blattboot“-Beobachtungsanfrage behoben, durch den die Anfrage in bestimmten Situationen nicht als erfüllt betrachtet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wyvernauge des Schweren Bogengewehrs und Wyvernexplosion-Konter des Leichten Bogengewehrs von Velkhanas Eiswand blockiert wurde, wenn man darauf stand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Jagdgruppen-Beitrittsanfragen in bestimmten Situationen automatisch bestätigt wurden, obwohl die Einstellungen auf „Manuell“ gestellt waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den unnötige Effekte in bestimmten Gebieten der Leitlande ausgelöst wurden.
  • Die Wege der Trupplerritte wurden angepasst, damit diese in bestimmten Gebieten nicht hängen bleiben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Anzeige von Eiskunst aufgebraucht, aber der entsprechende Effekt bei zusätzlichen Treffern des Elan-Helmbrechers des Langschwerts und den Darbietung-Angriffen des Jagdhorns nicht ausgelöst wurde.
  • Es wurde ein Fehler mit dem Uragaan-Umbau des Langschwerts behoben, durch den die „Gehärtete Sprengschuppe“ statt dem „Gehärteter Schild“ als benötigtes Material gelistet wurde.
  • Die Helligkeit des Bildschirms wurde angepasst, wenn Blitzkapseln und Blitzfliegen eingesetzt werden.
  • Es wurden zudem kleine Anpassungen sowie Fehlerkorrekturen vorgenommen.

Mehr: Monster Hunter World – Ein Dutzend frischer Schnappschüsse aus dem Resident Evil 2-Crossover-Event

Änderungen des Updates 11.01

Fehlerkorrekturen und Anpassungen der Spielbalance

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Reichweite für Ablichtungen mit dem Katzographie-Set geringer wurde, wenn die Einstellungen auf „Priorität: Auflösung“ gestellt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Glavenus in von Spielern aufgestellten Fallen nicht gefangen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der in bestimmten Sprachen auf dem Update-Hinweis-Bildschirm aufgetreten ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Daten nicht ordnungsgemäß geladen wurden und Spieler die Kontrolle über das Spiel verloren haben, wenn sie sich die Ranglisten bestimmter Quests angesehen haben.
  • Es wurden Anpassungen vorgenommen, um den Umgang mit den Leitlanden zu erleichtern. Bitte klicke hier für mehr Details.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Symbol auf der Karte nicht richtig angezeigt wurde, wenn die Spähkäfer-Stufe auf Stufe 3 und ein Monster dem Tode nah gewesen ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Palicos an falsche Orte gelaufen sind.
  • ‚Es wurden zudem kleine Anpassungen sowie Fehlerkorrekturen vorgenommen.

Ver. 11.01 enthält die folgenden Anpassungen für die Leitlande

  • Es wurden Anpassungen vorgenommen, um den Umgang mit den Leitlanden zu erleichtern.
    Künftige Updates werden weitere Anpassungen enthalten, um das Spielen zu erleichtern.
  • Anpassung 1: Die Biomstufen-Fluktuation wurde angepasst!
    • In den Leitlanden kannst du auf jeder Stufe verschiedene Materialien erhalten. Deshalb wurden Anpassungen vorgenommen, wie die Stufen verändert werden, um die Erkundungen zu erleichtern.
      • Biomstufe 1 – 2: Keine Änderung!
      • Biomstufe 3 – 6: Fluktuiert wie die Biomstufe 2 vor dem Update.
      • Biomstufe 7: Fluktuiert wie die Biomstufe 3 vor dem Update.Anpassung 1: Die Biomstufen-Fluktuation wurde angepasst!
  • Anpassung 2: Die Rate der von Monstern in den Leitlanden erhaltenen Pheromone wurde angepasst!
    • Nicht analysierte Pheromone können jetzt öfter erhalten werden, wodurch es leichter wird, bestimmte Monster anzulocken und die Biomstufen zu kontrollieren. Du erhältst sie garantiert, wenn du ein Monster fängst sowie wenn du dessen Körper oder ein gebrochenes Teil zerlegst.
  • Anpassung 3: Biomstufen können jetzt festgelegt werden!
    • Es wurden Einstellungen hinzugefügt, die es dir erlauben, die Biomstufen festzulegen und so die Leitlande entspannt zu erkunden.
    • Festgelegte Biomstufen bleiben auch im Mehrspieler-Modus erhalten.
    • Wenn die Biomstufen festgelegt sind, fluktuieren deine Biomstufen nicht; unabhängig davon, ob du der Quest-Leiter bist oder der Quest eines anderen Spielers beitrittst.
    • Du kannst die Biomstufen an der Quest-Tafel festlegen, wenn du die Leitlande wählst.
  • Anpassung 4: Expeditionsziele zum Spiel mit festgelegten Biomstufen hinzugefügt
    • Eine „Festgelegte Region“-Einstellung kann als Suchoption festgelegt werden… oder wenn du in die Leitlande aufbrichst.
      Nutze diese Einstellung, wenn du Spieler wissen lassen möchtest, dass du mit festgelegten Stufen spielst… oder wenn du nach Expeditionen mit festgelegten Stufen suchen möchtest.
    • Dieser Parameter legt die Biomstufen nicht fest!
    • Für eine Anleitung, wie man Biomstufen festlegt, siehe bitte „Anpassung 3“.
  • Anpassung 5: Monster in den Leitlanden zu entdecken wird nicht länger die Biomstufe beeinflussen!
    • Das Design der Leitlande wurde verändert, da die Veränderung der Biomstufe durch die Entdeckung eines Monsters eine unbeabsichtigte Wirkung hatte.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.