Monster Hunter World – Iceborne: Erstes Inhaltsupdate umfasst auch eine neue Region
In der nächsten Woche wird das Action-Rollenspiel "Monster Hunter World: Iceborne" ein neues Update erhalten, das neben dem Monster Rajang auch eine weitere Region mit sich bringen wird.

Mit dem Action-Rollenspiel „Monster Hunter World“ konnte der japanische Spielehersteller Capcom einen weltweiten Durchbruch der Reihe erreichen, die in der Vergangenheit im Westen eher ein Nischendasein fristete und lediglich in Japan ein Verkaufserfolg war. Doch „Monster Hunter World“ entwickelte sich zum meistverkauften Capcom-Spiel der Geschichte und konnte somit jeden „Resident Evil“- sowie „Devil May Cry“-Titel mühelos hinter sich lassen.

Da verwunderte es nicht, dass Capcom Anfang September eine umfangreiche Erweiterung namens „Iceborne“ veröffentlichte, um den Spielern noch mehr Gründe zu geben, in das Action-Rollenspiel einzutauchen und auf Monsterjagd zu gehen. Allerdings ist der Nachschub an Inhalten noch nicht beendet.

Mehr als nur ein Monster im Anmarsch

Mit dem ersten großen Titelupdate, das am 10. Oktober 2019 für die PlayStation 4 und die Xbox One veröffentlicht wird, werden die Entwickler unter anderem das neue Monster Rajang ins Spiel bringen. Allerdings hat ein Event-Eintrag auf der PlayStation 4 bestätigt, dass auch eine neue vulkanische Region im Update enthalten sein wird.

Laut den Informationen wird man Rajang in einem Spezialauftrag jagen und sich den speziellen Rajang-Klauen-Anhänger vom Admiral verdienen können. Im Weiteren heißt es: „Zusätzlich gibt es mehr in den Leitlanden zu erkunden, da eine vulkanische Region auftaucht. Forscht tief in dieser neuen Region, um Materialien zu erhalten und eure Waffen und Rüstungen weiter anzupassen.“

Mehr: Monster Hunter World Iceborne – Neues Update 10.12 steht zum Download bereit

Das neue Update wird es den Spielern auch erlauben, dass sie mit anderen Spielern in ihrem Raum abhängen. Mit dem neuen Music Player kann man die Musik im Raum ändern und die eigene Ausrüstung mit einem neuen Ausrüstungsschaukasten zeigen.

Sobald die vollständigen Patchnotes des kommenden Updates enthüllt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand. Bis dahin kann man sich noch einmal die Roadmap anschauen, die Capcom vor einigen Wochen enthüllt hat. So werden in diesem Jahr noch weitere Inhalte wie ein Crossover-Event mit „Horizon Zero Dawn: Frozen Wilds“ erscheinen, damit die Spieler auch langfristig in „Monster Hunter World: Iceborne“ beschäftigt sind.

Quelle: Gematsu

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.