StartseiteNews
PS5: Genauere Details zum AMD Ryzen Zen2-Prozessor und mehr
Laut einem aktuellen Bericht sind weitere Details zum Hauptprozessor der kommenden Next-Gen-Konsole PS5 bekannt geworden. Laut Famitsu handelt es sich bei der CPU um einen x86-64-AMD Ryzen „Zen2“, der 8 Kerne / 16 Threads für die Berechnungen auf der Konsole zur Verfügung stellt.
PS5

Das japanische Spielemagazin Famitsu hat nach der jüngsten Enthüllung diverser PS5-Details offenbar noch mehr technische Spezifikationen von Sony in Erfahrung bringen können. Nachdem schon lange bekannt war, dass Sony auf einen AMD Ryzen “Zen2” CPU setzen wird, ist nun offenbar auch bekannt, wie viele Kerne dieser Prozessor besitzen wird.

Laut Famitsu soll der PS5-Prozessor von AMD auf Basis von Ryzen „Zen 2“-Technologie 8 Kerne und 16 Threads für die Berechnung zur Verfügung stellen. Genauere Details zur Taktfrequenz und den Leistungsdaten des Prozessors sind allerdings noch nicht bekannt. Dass ein Prozessor mit 8 Kernen und 16 Threads in der PlayStation 5 genutzt werden soll, wurde zuvor bereits spekuliert. Nun haben wir offenbar die offizielle Bestätigung.

Darüber hinaus hat das Magazin eine Übersicht über die bereits bestätigten Hardware-Details veröffentlicht, die ihr nachfolgend ansehen könnt. Darin tauchen unter anderem die zuvor erwähnte CPU, die SSD, der neue Controller und ein 4K-Blu-ray-Laufwerk auf.

PS5: Hardware-Übersicht

Konsole

  • Custom-SSD für ultraschnellen Zugriff
  • Custom AMD-Chip
    • CPU: x86-64-AMD Ryzen „Zen2“, 8 Kerne / 16 Threads
    • GPU: AMD Radeon RDNA (Radeon DNA) -basierte Grafik-Engine mit hardwarebasiertem Raytracing
    • 3D-Audioverarbeitungs-Chip
    • Unterstützt Spiele-Auflösungen von bis zu 8K
    • Entwickelt für die Kompatibilität mit PlayStation 4-Titeln
    • PlayStation VR-kompatibel

Controller

  • Ausgestattet mit haptischer Technologie
  • Adaptive Trigger verändern den Widerstand der Tasten L2 und R2

Physische Medien

  • Ultra HD Blu-ray
  • Game-Disk-Kapazitäten von bis zu 100 GB

Zum Thema: PS5 und Xbox Scarlett: Hinweis auf AMD Zen/Navi Chip – Mögliche Hardware-Spezifikationen

Einem Gerücht zufolge soll die Grafikleistung der PS5 im Bereich einer Nvidia Geforce RTX 2080 angesiedelt sein. Einem weiteren Bericht zufolge soll der zu erwartende Leistungssprung von der PS4 zur PS5 der bisher größte Leistungssprung in der Geschichte der Videospiel-Konsolen sein. Es sind also durchaus beachtliche Verbesserungen zu erwarten.

Viele Spieler und Entwickler erwarten, dass sich 4K-Auflösung als Standard durchsetzen wird. Darüber hinaus sind weitere Grafik-Verbesserungen insbesondere durch Raytracing zu erwarten. Die zusätzliche Leistung soll außerdem komplexere Spielwelten und Gameplay-Features möglich machen. Solange bis die ersten Spiele offiziell angekündigt werden, handelt es sich dabei jedoch nur um Spekulationen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.