The Division 2: Die „Techniker“-Spezialisierung im neuen Video vorgestellt – Neues Update erscheint heute
Mit dem Titel-Update 6 hielt unter anderem die "Techniker"-Spezialisierung Einzug in das Action-Rollenspiel "The Division 2". In einem aktuellen Video wird euch diese noch einmal vorgestellt.

Vor wenigen Tagen bedachten die Entwickler von Ubisoft Massive das Action-Rollenspiel „The Division 2“ mit dem umfangreichen sechsten Titel-Update.

Mit dem besagten Content-Update fanden verschiedene neue Inhalte den Weg in „The Division 2“. Darunter die sogenannte „Techniker“-Spezialisierung. Um euch diese noch einmal schmackhaft zu machen, veröffentlichte Ubisoft Massive ein neues Video zu „The Division 2“, in dem etwas näher auf die „Techniker“-Spezialisierung eingegangen wird.

Neues Update erscheint heute

Ergänzend zur Veröffentlichung des neuen Videos gaben die Macher von Ubisoft Massive bekannt, dass „The Division 2“ im Laufe des heutigen Tages mit einem weiteren Update bedacht wird. Mit diesem werden kleinere Fehler behoben und ausgewählte Anpassungen vorgenommen.

Weitere Details zu den Optimierungen und Anpassungen, die mit dem heute erscheinenden Update Einzug halten, entnehmt ihr dem angehängten Changelog.

  • Problem behoben, das in einigen Situation das Wechseln von Loadouts mit Spezialisierungen verhindert hat
  • Problem behoben, das eine Interaktion mit den Hebeln in der Kenly Metro Station verhindert hat
  • Eine zu früh hinzugefügte Blaupause wurde entfernt (M249 B LMG)
  • Problem behoben, das dazu geführt hat, dass Cypher Schlüssel auch im Discovery Schwierigkeitsgrad des Raids droppen
  • Problem behoben, durch das die falschen Rucksacktrophäen im Tidal Basin droppten (Heroisch)
  • Problem behoben, dass das Ziel „Blitzableiter“ auf Stufe der Techniker Spezialisierung Felduntersuchung nicht korrekt auslöste
  • Ein rechteckiges Objekt wurde aus der Öffnungsanimation von Bekleidungskisten entfernt

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.