The Last of Us Part 2: Naughty Dog möchte die „komplexesten und differenziertesten Charaktere“ im Gamingbereich bieten
Die Entwickler von Naughty Dog versuchen in „The Last of Us: Part 2“ ihr Bestes zu geben, um im Videospielbereich den "komplexesten und differenziertesten Charakter" zu erschaffen. Die PS4-Besitzer können offenbar sehr gespannt sein.
PS4

Mit dem kommenden „The Last of Us: Part 2“ wollen die Entwickler von Naughty Dog sehr wahrscheinlich an den großartigen Erfolg des Vorgängers anknüpfen. Es ist eine emotionale Geschichte zu erwarten, in der dieses Mal Ellie im Fokus steht.

Aber auch Joel wird wieder auftauchen und Ellies Freundin wird unter anderem eine wichtige Rolle spielen. Naughty Dog bestätigte zuvor außerdem, dass auch jeder NPC im Spiel einen eigenen Namen haben soll und auch die gegnerischen NPCs untereinander den Eindruck erwecken, sich gegenseitig zu kennen, was den Kampf persönlicher machen soll.

Die Gegner sollen keine namenlosen Wesen sein, die niemand vermisst. Wird ein getöteter NPC von einem Kameraden gefunden, wird dieser entsprechend darauf reagieren.

Die komplexesten und differenziertesten Charaktere

Halley Gross, Narrative Lead und Co-Autor bei Naughty Dog, gab in einem aktuellen Interview einen kleinen Einblick in ihre Arbeit. Sie gab zu verstehen, dass sie ihre Kollegen als echte Zauberer im Gaming-Bereich ansieht, die alle ein gemeinsames Ziel verfolgen.

„Jeden Tag, an dem ich arbeite, habe ich die Möglichkeit, mit Designern und Animatoren, Tonleuten und Charakterdesignern zusammenzuarbeiten, und wir alle arbeiten an einer Vision, wie man den komplexesten, differenziertesten Charakter in einem Videospiel macht?“

Zum Thema: The Last of Us Part 2: Bringt die PS4 an ihre technischen Grenzen

Ein besonderes Augenmerk legen die Entwickler dabei natürlich auf Ellie als Protagonisten von „The Last of Us: Part 2“. Bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit, gehen sie keineswegs zimperlich mit ihr um. Halley Gross erklärte dazu:

„Was wir wirklich versuchen, ist, Ellie herauszufordern, zu sehen, was aus ihr werden kann, wenn sie in einer so feindlichen Umgebung aufwächst. Und ein Teil der Arbeit besteht leider darin, deine Charaktere zu quälen, sie in schwierige Situationen zu bringen, ihre Werte zu testen und ihren Antrieb zu testen. Während wir Ellie lieben und wir wirklich gespannt sind, sie aufwachsen zu sehen, werden wir sie sicherlich nicht verwöhnen.“

„The Last of Us: Part 2“ erscheint laut aktueller Planung am 21. Februar 2020 exklusiv für PS4. Weitere Meldungen findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.