Cyberpunk 2077: Kürzer als The Witcher 3, aber höherer Widerspielwert – Gerücht
Das 2020 in den Handel kommende "Cyberpunk 2077" fällt einem aktuellen Gerücht zufolge etwas kürzer als "The Witcher 3" aus. Allerdings soll der Wiederspielwert höher sein.

CD Projekt wird im kommenden Jahr „Cyberpunk 2077“ auf den Markt bringen. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie lange euch das Rollenspiel im Anschluss beschäftigen wird. In der Vergangenheit gaben die Entwickler lediglich bekannt, dass die Welt zwar kleiner als das Pendant aus „The Witcher 3“ ist, die Spieler darin aber eine Fülle an Inhalten erleben können.

Zur tatsächlichen Spielzeit gibt es heute einen Hinweis. Auf Reddit berichtet ein User, dass er an einem polnischen Community-Meeting teilnehmen konnte, bei dem die Entwickler auf Fragen eingingen. Thematisiert wurde dabei unter anderem der Umfang von „Cyberpunk 2077“ und es fiel die Aussage, dass die Hauptstory möglicherweise „etwas kürzer“ als die von „The Witcher 3“ ausfallen wird. Zugleich verwies das Entwicklerteam laut Reddit-User auf die „viel höhere Wiederspielbarkeit“.

Nebenquests ein entscheidender Teil des Spiels

Allein die Nebenquests werden recht umfangreich sein. Gegenüber VGC erklärte ein „Cyberpunk 2077“-Designer vor nicht allzu langer Zeit, dass die Nebenaufgaben des Spiels „ein entscheidender Teil des Spiels“ sind.

Laut der Angabe von CD Projekt wurde die Spiellänge des kompletten „Cyberpunk“ mit allen größeren und kleineren Nebenquests bisher nicht ausgewertet. Doch angesichts der Tatsache, dass die Hauptgeschichte von „The Witcher 3“ etwa 50 bis 60 Stunden dauert, wäre ein „Cyberpunk 2077“, das vielleicht nur an der 40 Stunden-Marke kratzt, noch immer ein verhältnismäßig langes Spiel.

Immerhin gibt es eine Reihe von verschiedenen Upgrades, Lebenspfaden und anderen Ansätzen, die das Spiel grundlegend verändern und ein weiteres Durchspielen lohnenswert gestalten.

+++ Cyberpunk 2077: Das letzte technische Vorzeigeprojekt der Xbox One- und PS4-Ära? +++

Herausfinden könnt ihr es in absehbarer Zeit selbst: „Cyberpunk 2077“ ist ab dem 16. April 2020 für PS4, Xbox One und PC im Handel erhältlich. CD Projekt deutete außerdem an, dass der Titel für PlayStation 5 und Xbox Scarlett erscheinen wird, allerdings nicht zum Zeitpunkt des initialen Launchs.

Mehr zu Cyberpunk 2077

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.