Death Stranding: Analyst tut sich mit Verkaufsprognose schwer & Accolades-Trailer veröffentlicht
Wie erfolgreich wird Hideo Kojimas neuestes Abenteuer "Death Stranding" sein? Laut dem NPD Group-Analysten Mat Piscatella kann man diesen Erfolg nur schwer vorhersagen. Zudem steht der Accolades-Trailer zur Ansicht bereit.

In wenigen Tagen werden Sony Interactive Entertainment und Kojima Productions das Action-Adventure „Death Stranding“ für die PlayStation 4 veröffentlichen. Wie die ersten Testberichte bereits unterstrichen, handelt es sich um ein sehr eigenwilliges Abenteuer, das teilweise auch sehr anstrengend zu spielen sein kann.

Wie erfolgreich wird Death Stranding sein?

Inzwischen hat sich der NPD Group-Analyst Mat Piscatella eine Aussage zu „Death Stranding“ getroffen und betont, dass es schwierig ist, die Verkaufszahlen des neuesten Hideo Kojima-Titels vorherzusagen. Seiner Einschätzung nach könnte es einer der meistverkauften Titel des Jahres werden. Allerdings ist es auch möglich, dass „Death Stranding“ bestenfalls in den Top 20 landet. So sagte Piscatella gegenüber Gamedaily.biz:

„Der 84er Metacritic-Wert weist darauf hin, dass das Spiel weder am hohen noch am niedrigen Ende des Verkaufsspektrums herauskommen sollte, aber wo wird es landen? Das ist sehr schwierig zu sagen. Wenn ich einen Tipp abgeben müsste, würde ich sagen, dass es zu den Top 20 der meistverkauften Spiele des Jahres gehört, aber ich wäre nicht überrascht, wenn es sich woanders platziert. Wie alles andere an diesem Spiel ist auch die Vorhersage etwas, das man nur schwer verstehen kann.“

Andere Analysten rechnen mit zwei bis drei Millionen Verkäufen. Am optimistischsten war eine Vorhersage über fünf Millionen Verkäufe. Dementsprechend kann man gespannt sein, wie sich „Death Stranding“ im Handel schlagen wird.

Mehr: Death Stranding – Offline spielen ist laut Kojima wirklich nicht zu empfehlen

„Death Stranding“ erscheint am 8. November 2019 für die PlayStation 4 und im Sommer 2020 für den PC. In unserem hauseigenen Test schrieben wir: „‚Death Stranding‘ ist ein Kuriosum. Es erhält so viel Aufmerksamkeit und ist doch eigentlich genau das Gegenteil eines Mainstream-Spiels. Hideo Kojimas Endzeit-Walking-Simulator wird nicht jedem gefallen und will das auch gar nicht. Vielmehr stellt „Death Stranding“ die faszinierende Gameplay-Vision eines Ausnahmekünstlers dar.“

Den vollständigen Test könnt ihr bei Interesse noch einmal hier entdecken.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.