Death Stranding: Countdown-Livestream zum Launch gestartet
Morgen kommt "Death Stranding" offiziell in den Handel. Zuvor könnt ihr einen Livestream verfolgen, in dem Geoff Keighley verschiedene involvierte Gäste begrüßt.
PS4

Morgen erfolgt der Launch von „Death Stranding“. Das heißt, ihr könnt in wenigen Stunden in Erfahrung bringen, ob das neue Werk von Hideo Kojima tatsächlich das Potential hat, die Meinungen zu spalten. Feiern dürft ihr die Markteinführung mit einem „Countdown to Death Stranding“-Livestream, der inzwischen gestartet wurde.

Geoff Keighley begrüßt verschiedene Gäste

Moderiert wird die Show von Geoff Keighley, der einige involvierte Gäste begrüßt. Dazu zählen der Game-Designer und Schöpfer Hideo Kojima sowie verschiedene Schauspieler, die in „Death Stranding“ einen Auftritt haben. Falls ihr den Livestream verfolgen möchtet, werdet ihr unterhalb dieser Zeilen fündig.

„Death Stranding“ wird am morgigen 8. November 2019 zeitexklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht. Im kommenden Jahr folgt eine Version für den PC. Für das Publishing dieser Fassung sorgt 505 Games.

In den vergangenen Tagen kamen nochmals zahlreiche Meldungen zu „Death Stranding“ in den Umlauf. Wir berichteten über den Patch 1.04, der ab sofort geladen werden kann, über den Preload im PlayStation Store und darüber, dass Norman Reedus über die Einstellung von „Silent Hills“ froh ist.

+++ Death Stranding Tipps: Richtig packen, Mules austricksen, Balance halten, GDs erkennen und Threewheeler pflegen +++

In einer anderen Meldung betonte der Schöpfer Hideo Kojima, dass ihr „Death Stranding“ nicht offline spielen solltet, was beim Kernthema des Titels keine allzu große Überraschung ist. Darüber hinaus könnt ihr einen Blick auf unseren Test werfen und herausfinden, ob der Kauf des PS4-Titels lohnt.

Nachfolgend seht ihr den anfangs erwähnten „Countdown to Death Stranding“-Livestream:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.