Death Stranding: Großer Countdown-Livestream angekündigt und BBC-Reportage veröffentlicht
Der Launch von "Death Stranding" am kommenden Freitag wird am Vortag mit einem großen Countdown-Livestream gefeiert. Für die Moderation sorgt Geoff Keighley. Schon heute könnt ihr euch eine umfangreiche BBC-Reportage zum neuen Kojima-Spiel anschauen.
PS4

In wenigen Tagen erlebt ihr, an was Hideo Kojima und sein Team in den vergangenen Jahren gearbeitet haben. „Death Stranding“ erscheint am 8. November 2019 zunächst für die PlayStation 4.

Passend zum bevorstehenden Launch wurde heute der „Countdown to Death Stranding“-Livestream angekündigt. Er wird von Geoff Keighley moderiert, der einige involvierte Gäste begrüßt. Dazu zählen der Game-Designer und Schöpfer Hideo Kojima und verschiedene Schauspieler, die in „Death Stranding“ einen Auftritt haben.

Countdown-Livestream Donnerstag ab 16 Uhr

Falls ihr die Show verfolgen möchtet: Der Livestream startet am 7. November 2019 um 16 Uhr unserer Zeit – also noch vor der Primetime.

„Bereite dich darauf vor, die Gesellschaft wieder zu verbinden, indem du dich in den Livestream ‚Countdown to Death Stranding‘ einklinkst“, schreibt Sony in der heutigen Ankündigung der Veranstaltung. Anschauen könnt ihr euch das Ganze über den folgenden Youtube-Player:

Making-of-Reportage zu Death Stranding

Während ihr auf den Livestream zu „Death Stranding“ noch einige Tage warten müsst, kann schon heute ein 26 Minuten langes Making-of-Video zum PS4-Blockbuster gestartet werden. Ihr erhaltet ein paar Einblicke in die Entwicklung und bekommt verschiedene Spielszenen zu Gesicht. Zugleich kommt regelmäßig der Schöpfer Hideo Kojima zu Wort. Das BBC-Video steht unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht bereit.

„Death Stranding“ wird am 8. November 2019 für die PlayStation 4 auf den Markt. Die PC-Version folgt im Frühsommer 2020, wie Sony und Kojima Production kürzlich bekanntgaben.

+++ Death Stranding im Test: Hideo Kojimas unbequemes Meisterwerk +++

Der Titel verfrachtet euch in eine nahe Zukunft, in der mysteriöse Explosionen die Erde erschüttern und eine Reihe übernatürlicher Ereignisse auslösen, die als der Gestrandete Tod bekannt sind. Während Wesen aus einer anderen Welt die Menschheit vor deren Zerstörung stellen, ist es die Aufgabe von Sam Porter Bridges, durch die verwüstete Ödnis zu reisen und die Menschheit vor dem Aussterben zu bewahren.

Mehr zu „Death Stranding“ erfahrt ihr in unserer News-Übersicht. Im Laufe des Nachmittags berichteten wir bereits, dass Hideo Kojima den Spielern rät, den Titel nicht offline zu spielen. Warum das so ist, erfahrt ihr unter anderem in unserem kürzlich veröffentlichten Special.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.