Death Stranding: Testwertungen in der Übersicht – Kann Hideo Kojimas neues Abenteuer überzeugen?
Die ersten Testwertungen zu Hideo Kojimas "Death Stranding" wurden veröffentlicht. Das neueste Spiel aus dem Hause Kojima Productions trifft auf gespaltene Meinungen.
PS4

Sony Interactive Entertainment und Kojima Productions werden am 8. November 2019 das Action-Adventure „Death Stranding“ für die PlayStation 4 veröffentlichen. Bereits am heutigen Vormittag sind die Kritiken der internationalen Fachpresse erschienen und die zeichnen ein sehr interessantes Bild. „Death Stranding“ polarisiert. Es polarisiert in einem Maße, dass es teils drastische Unterschiede in den Bewertungen gibt.

Gespaltene Meinungen zwischen Begeisterung und Ernüchterung

Die Redakteure von GameSpot sind von „Death Stranding“ begeistert und betonen, dass es sehr schwere Kost ist. Die Spieler können sich auf viele ineinander verwobene Handlungsfäden einstellen, die mit dummen Namen, komischen Momenten sowie einer schweren Exposition verbunden werden. Es ist ein Spiel, das den Spielern Geduld, Mitgefühl und Liebe abverlangt und laut GameSpot bitter benötigt wird.

Bei IGN zeigte man sich hingegen nicht so begeistert. In seiner Kritik bemängelt IGNs Tristan Ogilvie, dass „Death Stranding“ nie die Balance zwischen der Unnachgiebigkeit des Realismus und dem Rausch des puren Eskapismus gelingt. Trotz großer Ambitionen und zahlreicher origineller Ideen kommt „Death Stranding“ ins Stolpern, wobei vor allem das Gameplay das Gewicht der Reise nicht stemmen kann.

Mehr: Death Stranding – Der offizielle Launch-Trailer steht zur Ansicht bereit

Dementsprechend scheint „Death Stranding“ ein Spiel zu sein, das jeder Spieler für sich selbst erleben muss, wenn er herausfinden möchte, ob dieses Abenteuer rund um Norman Reedus, Mads Mikkelsen, Guillermo del Toro, Lea Seydoux und weiteren bekannten Schauspielern den eigenen Geschmack trifft.

Hideo Kojima und Kojima Productions haben ein Spiel erschaffen, das es so in der Art bisher nicht gegeben hat und das sicherlich auf lange Zeit polarisieren und die Meinungen spalten wird. Wenn „Death Stranding“ etwas zu sagen hat, dann wird die Aussage höchstwahrscheinlich auch gehört werden.

Die ersten Wertungen zu Death Stranding

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.