FIFA 20: Changelog zum Update 1.07 – Patch für PS4 und Xbox One veröffentlicht
EA Sports hat damit begonnen, das "FIFA 20"-Update 1.07 (Title Update #6) auszurollen. Zunächst kommen PC-Spieler in den Genuss. Für PS4 und Xbox One folgt der Download in den kommenden Tagen. Der bereits veröffentlichte Changelog liefert Einzelheiten.

Update: Der „FIFA 20“-Patch 1.07 (Title Update #6) wurde inzwischen auch für die beiden Konsolen PS4 und Xbox One veröffentlicht. Es ist abhängig von der Plattform zwischen 1,4 und 1,85 GB groß.

Meldung vom 6. November 2019: Für „FIFA 20“ wurde das Title Update #6 (bzw. Patch 1.07) veröffentlicht. Die Bereitstellung erfolgte zunächst für den PC. PS4- und Xbox One-Spieler müssen wie gewohnt einige Tage länger warten. Allerdings können sie bereits einen Blick auf die Änderungen werfen, die mit dem Download auf die Konsole kommen. Der weiter unten verlinkte Changelog liefert Einzelheiten.

Optimierungen an der CPU-KI

Mit dem für „FIFA 20“ veröffentlichten Update 1.07 nehmen die Entwickler einmal mehr allerlei Verbesserungen und Optimierungen vor. Dem Changelog lässt sich entnehmen, dass Verbesserungen an der CPU-KI auf dem Plan standen. Demnach wurde die Entscheidungsfindung für die CPU-KI bei Freistößen für alle Schwierigkeitsgrade aktualisiert, um eine größere Auswahl an Freistößen zu ermöglichen.

Laut EA Sports wirkt sich die zuletzt genannte Änderung nicht auf die Free Kick-Conversion-Raten aus, da diese weiterhin von der Schwierigkeitsstufe beeinflusst werden. Zudem wurden bei den Kamerazeiten bei Elfmeterschießen Optimierungen vorgenommen.

Im Bereich der Fehlerbehebung heißt es außerdem: Das „FIFA 20“-Update 6 verbessert die Abseitserkennung in Situationen, in denen der Spieler nicht am Spiel beteiligt war. Auch ging es einem Fehler an den Kragen, durch den Charaktere mit ausgestreckten Armen an Ort und Stelle hängen blieben.

FUT-Verbesserungen

Auch für das Ultimate Team hält der Patch 1.07 zahlreiche Änderungen bereit. Beispielsweise wurde die Beleuchtung des Squad-Bildschirms des Gegners so korrigiert, dass sie der normalerweise im Squad-Bildschirm verwendeten Optik entspricht. Zudem sollten die Desyncs im FUT Champions-Kanal nach der Aktualisierung nicht mehr vorkommen.

+++ FIFA 20: Kostenlose Trikots gegen Rassismus +++

Weitere Bestandteile des Changelogs zum Update 1.07 widmen sich dem Karrieremodus, Volta Football, den Pro Clubs, allgemeinen Verbesserungen und den visuellen Anpassungen. Hinzu kommen beispielsweise 39 neue Köpfe von Stars, die nach einem Server-Update verfügbar sind.

Den kompletten Changelog zum „FIFA 20“-Update 1.07 bzw. Title Update 6 öffnet sich nach einem Klick auf den Link. Veröffentlicht wurde die Fußballsimulation im vergangenen September für Konsolen und PC.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.