God of War: Game-Director Cory Barlog spricht sich für eine PC-Version aus
In einem aktuellen Tweet sprach sich Game-Director Cory Barlog für eine PC-Version des gefeierten Action-Titels "God of War". Die finale Entscheidung liegt allerdings nicht bei ihm, sondern bei den Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment.

Zu den besten und gleichzeitig erfolgreichsten Titeln des Videospieljahres 2018 gehört zweifelsohne „God of War“, das bei den Entwicklern der Sony Santa Monica Studios entstand.

Der Action-Titel wurde exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht. Dies bedeutet allerdings nicht, dass lediglich PS4-Besitzer in den Genuss von „God of War“ kommen. Stattdessen wird interessierten Spielern auf dem PC in diesen Wochen die Möglichkeit geboten, das neue Abenteuer von Kratos via PlayStation Now auf ihren Rechner zu streamen.

Nutzer fragen nach einer PC-Umsetzung

Da „God of War“ zu gegebener Zeit wieder aus PlayStation Now entfernt wird, hakte ein Nutzer kurzerhand bei Cory Barlog, dem verantwortlichen Game-Director hinter dem Action-Titel, nach und stellte diesem die Frage nach einer Portierung von „God of War“ auf den PC.

Cory Barlog ließ sich nicht lange bitten und antwortete dem Nutzer umgehend. Wie Barlog zu verstehen gab, würde er „God of War“ in der Tat gerne auf dem PC sehen und eine entsprechende Portierung in die Wege leiten. Allerdings liegt die finale Entscheidung nicht bei ihm, sondern bei Sony Interactive Entertainment.

Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei „God of War“ um eines der bekanntesten Zugpferde der PlayStation 4 handelt, ist aber wohl zu bezweifeln, dass Sony Interactive Entertainment diesem Wunsch der PC-Nutzer nachkommt. Zumindest auf absehbare Zeit.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.