Mario Kart Tour: Im Dezember findet eine Multiplayer-Beta für Gold Pass-Abonnenten statt
Der Mobile-Hit "Mario Kart Tour" wird im nächsten Monat eine Multiplayer-Beta erhalten. Allerdings ist diese hinter einer Paywall versteckt.

Die Verantwortlichen von Nintendo haben bekanntgegeben, dass sie im kommenden Monat eine neue Funktion im Mobile-Hit „Mario Kart Tour“ testen werden. Demnach möchte man einen Multiplayer-Modus ausprobieren, in dem man gegen andere Spieler antreten kann.

Nicht alle dürfen testen

Allerdings gibt es einen Haken: Es werden lediglich Spieler, die den kostenpflichtigen Gold Pass für 4,99 Euro pro Monat abonniert haben, an der Multiplayer-Beta teilnehmen können. In dem Gold Pass-Abonnement sind auch zusätzliche Belohnungen, High-End-Fahrer und Karts sowie zusätzliche Challenges und 200cc-Rennen enthalten.

Es ist nicht bekannt, ob der Multiplayer auch an den Gold Pass gebunden sein wird, sobald er den Beta-Status verlässt. Sollte Nintendo entsprechende Details mitteilen, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

„Mario Kart Tour“ ist für iOS und Android erhältlich. In aller Regelmäßigkeit werden neue Fahrer und weitere Inhalte ins Spiel gebracht. Zuletzt wurden Luigi, König Buu Huu, König Buu Huu in einer Halloween-Variante, Lakitu, eine Halloween-Version von Rosalina sowie Waluigi hinzugefügt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.