Monster Hunter World – Iceborne: Update 11.50 erscheint im Laufe des morgigen Tages – Patchnotes enthüllt
Das Action-Rollenspiel "Monster Hunter World: Iceborne" wird morgen ein neues Update erhalten. Capcom hat bereits die vollständigen Patchnotes zum neuen Patch veröffentlicht.

Am heutigen Nachmittag hat Capcom bekanntgegeben, dass man am morgigen Donnerstag, den 7. November 2019 ein neues Update für das Action-Rollenspiel „Monster Hunter World: Iceborne“ veröffentlichen wird. Demnach werden die PlayStation 4- sowie die Xbox One-Versionen mit dem Update 11.50 bzw. 11.5.0.0 aktualisiert. Es soll knapp 400 MB groß sein.

Ein weiteres Mal werden die Entwickler eine Vielzahl an Fehlern beheben und einige Änderungen vornehmen. Unter anderem wurde die Sortierung verschiedener Gegenstände und Informationen überarbeitet. Fortan werden die Dekorationen nach Fähigkeiten angeheuert, wobei im Monsterlexikon seltene Materialien nach Priorität gelistet werden.

Allerdings haben die Entwickler in verschiedenen Bereichen wie der Basis, den Einrichtungen, den Spielern und den Monstern entsprechende Änderungen vorgenommen. Wenn man sämtliche Verbesserungen nachvollziehen möchte, kann man auf der offiziellen Seite die vollständigen Patchnotes nachlesen. Der folgenden Übersicht kann man bereits die wichtigsten Änderungen entnehmen.

Die wichtigsten Änderungen des neuen Updates

  • Die Punktezuweisung der Freie-Mahlzeit-Fähigkeit des Brachial-Helms β+ wurde von 2 auf 1 geändert.
  • Die Dekorationen werden jetzt nach Fähigkeiten angeordnet. Diese Änderung betrifft die folgenden Orte:
    • Objekttruhe > Objekte verkaufen > Dekorationen-Reiter
    • Objekttruhe > Dekorationen anbringen > Aktuelle Ausrüstung / Ausrüstungstruhe
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Vorratsobjekte nicht zurückgegeben wurden, wenn ein genutztes Set leere Plätze enthielt.
    (Vorratsobjekte, die die Zahl der leeren Plätze überschreiten, werden entfernt.)
  • Auf einigen Seiten im Monsterlexikon werden seltene Materialien jetzt nach Priorität gelistet.
    (Die Materialien und deren Wahrscheinlichkeit wurden nicht verändert.)

Mehr: Monster Hunter World Iceborne – Capcom erfreut über Auslieferungszahl

Laut einer Roadmap, die Capcom bereits vor einigen Wochen veröffentlichte, soll das nächste umfangreiche Update von „Monster Hunter World: Iceborne“ im Dezember erscheinen. Damit sollen die Spieler neben dem neuesten Astera-Festival auch ein neues Monster geboten bekommen, das bisher noch nicht bekannt ist. Details zu der Roadmap hatten wir hier zusammengefasst.

„Monster Hunter World: Iceborne“ ist für die PlayStation 4 und die Xbox One erhältlich. Die PC-Version wird wiederum ab dem 9. Januar 2020 erhältlich sein.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.