Need for Speed Heat: Erste Testwertungen in der Übersicht – Erfolgreiche Wiederbelebung?
Mit "Need for Speed: Heat" haben die Entwickler von Ghost Games offenbar den richtigen Ansatz gefunden, um die Wünsche der Spieler zu erfüllen. Die ersten Testwertungen fallen überwiegend positiv aus. Es wird von der Wiederbelebung der Reihe und den richtigen Zeitpunkt für den Wiedereinstieg gesprochen.

Pünktlich zur Veröffentlichung von „Need for Speed Heat“ haben die ersten Gaming-Magazine ihre Testberichte mit entsprechenden Wertungen zum neuen Arcade-Racer veröffentlicht.

Kann das Team von Ghost Games mit dem neuen Titel an die früheren Erfolge der Rennspiel-Reihe anknüpfen, wie viele Fans hoffen? Die Übersicht der Testwertungen gibt erste Hinweise, ob diese schwierige Herausforderung gemeistert wurde.

Wiederbelebung für Need for Speed

Allem Anschein nach, werden Fans der Reihe mit dem neuen „Need for Speed: Heat“ einen Titel bekommen, der ihre Wünsche zum größten Teil erfüllt. Der Tester von App Trigger schreibt von einer Wiederbelebung der Reihe und dass es mit dem neuen Teil „wahrscheinlich die richtige Zeit ist, um endlich wieder einzusteigen“, wenn man als Fan der Reihe lange darauf verzichtet hat.

Bei IGN heißt es, dass der neue Ableger „das mit Abstand beeindruckendste Need for Speed-Spiel seit vielen Jahren“ ist. Etwas kritischer ist GamesRadar+, wo man zwar die „großartigen Modding-Features“ und die anständige Game Engine lobt, aber gleichzeitig Kritik für die langweilige Story und das simple Fahrmodell laut macht.

Mehr: Need for Speed Heat: Rasantes Gameplay-Video stimmt auf den nahenden Launch ein

Der Tester von USgamer sieht den neuen Teil als eine Zusammenfassung der „Need for Speed“-Ableger der vergangen Jahre. Es sei ein bisschen von allem drin, was eine gute Grundlage bietet. Allerdings gibt es Kritik für KI-Probleme und die geringe Abwechslung bei den Events.

Insgesamt scheint das neue „Need for Speed Heat“ also durchaus gut weg zu kommen, wie die überwiegend positiven Testwertungen bestätigen. Die Details erfahrt ihr in den jeweils verlinkten Testberichten.

Need for Speed Heat: Wertungsübersicht

Illegale Straßenrennen in Palm City

In „Need for Speed Heat“ werden die Spieler in die fiktive Metropole Palm City verfrachtet, wo sie ihr Talent am Steuer unter Beweis stellen müssen. In der offenen Welt werden tagsüber offiziellen Events veranstaltet, bei denen sie Geld verdienen können. In der Nacht können sie in Underground-Rennen ihren Ruf aufbauen.

„Need for Speed Heat“ ab sofort für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.