Xbox Game Pass: 59 neue Spiele inkl. Final Fantasy-Reihe, The Witcher 3, Tekken 7 und Rage 2 angekündigt
Der Xbox Game Pass wird in diesem und im nächsten Jahr mit zahlreichen weiteren Spielen aufgestockt. Microsoft hat 59 weitere Spiele für den Abodienst angekündigt.

Microsoft hat die gestrige Inside Xbox-Ausgabe genutzt, um zahlreiche weitere Spiele für den Xbox Game Pass zu bestätigen. Demnach werden in den nächsten Monaten 59 Spiele in den Abodienst aufgenommen, wobei auch einige der größten Namen der Spielebranche zu erwarten sind.

Weitere Boni für Ultimate-Nutzer und zahlreiche Spiele

Mit dem Xbox Game Pass Ultimate-Mitglieder können bereits zahlreiche Titel nutzen, wobei man passend zur Ferien- und Feiertagszeit weitere Vorteile für Abonnenten hinzufügen wird. Demnach werden im Xbox Game Pass Ultimate auch ein Monat EA Access, drei Monate Discord Nitro und sechs Monate Spotify Premium enthalten sein.

Unter den kommenden Titeln, die für den Xbox Game Pass erscheinen werden, finden sich einige namhafte Spiele wie „The Witcher 3: Wild Hunt“, „Tekken 7“ oder auch die „Final Fantasy“-Reihe, die gleich mit zehn Spielen vertreten ist. Von klassischen Versionen zu „Final Fantasy VII“ und „Final Fantasy IX“ über Remaster-Fassungen zu „Final Fantasy VIII“, „Final Fantasy X“ und weiteren bis hin zum aktuellsten Hauptteil „Final Fantasy XV“ bekommen die Spieler eine Menge geboten.

Mehr: Project xCloud – 50 weitere Spiele, PC-Launch ab 2020 und mehr

Alle weiteren Xbox Game Pass-Titel kann man der folgenden Übersicht entnehmen:

Ab sofort verfügbar

  • Age of Empires II: Definitive Edition (PC)
  • Age of Wonders: Planetfall (Konsole, in Kürze für PC)
  • Hearts of Iron IV (PC)
  • LEGO: The Ninjago Movie Videogame (Konsole)
  • RAGE 2 (Konsole, in Kürze für PC)
  • Remnant: From the Ashes (Konsole)
  • The Talos Principle (Konsole & PC)
  • Tracks: The Train Set Game (Konsole & PC)

Zu den Feiertagen und später in 2020

  • Carrion (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • Cris Tales (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • Cyber Shadow (Konsole & PC)
  • Darksiders III (Konsole & PC)
  • Double Kick Heroes (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • Edge of Eternity (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • Final Fantasy-Franchise (Konsole & PC)
    • Final Fantasy VII
    • Final Fantasy VIII: Remastered
    • Final Fantasy IX
    • Final Fantasy X: HD Remastered
    • Final Fantasy X-2: HD Remastered
    • Final Fantasy XII: The Zodiac Age
    • Final Fantasy XIII
    • Final Fantasy XIII-2
    • Lightning Returns: Final Fantasy XIII
    • Final Fantasy XV
  • Forager (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • Haven (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • It Lurks Below (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • Levelhead (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • Life Is Strange 2: Episodes 4 & 5 (Konsole)
  • My Friend Pedro (Konsole & PC)
  • PHOGS (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • She Dreams Elsewhere (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • SkateBIRD (Console & PC) – ID@Xbox
  • Streets of Rage 4 (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • Scourge Bringer (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • Supraland (Konsole) – ID@Xbox
  • Tekken 7 (Konsole)
  • Touhou Luna Nights (Konsole & PC) – ID@Xbox
  • The Escapists 2 (Konsole)
  • The Red Lantern (Konsole) – ID@Xbox
  • The Red Strings Club (PC)
  • The Witcher 3: Wild Hunt (Konsole)
  • Vambrace: Cold Soul (Konsole & PC)
  • West of Dead (Konsole & PC)
  • Yakuza-Franchise (Konsole & PC)
    • Yakuza 0
    • Yakuza Kiwami
    • Yakuza Kiwami 2

Im Laufe des kommenden Jahres

  • Bleeding Edge (Konsole & PC)
  • Grounded (Konsole & PC)
  • Microsoft Flight Simulator (PC)
  • Minecraft Dungeons (Konsole & PC)
  • Ori and the Will of the Wisps (Konsole & PC)
  • Tell Me Why (Konsole & PC)
  • Wasteland 3 (Konsole & PC)

Diese Spiele verschwinden am 30. November

  • Abzu (Konsole & PC)
  • Below (Konsole)
  • Football Manager 2019 (PC)
  • GRID 2 (Konsole)
  • Strange Brigade (Konsole)

Quelle: Xbox Wire

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.