Control: Phil Spencer bestätigt Aufnahme in den Xbox Game Pass – Remedy dementiert
Remedys Action-Adventure "Control" wird auch in den Xbox Game Pass kommen. Dies hat Phil Spencer in einem aktuellen Livestream beiläufig bestätigt.

Update: Remedy hat sich bereits zu den Aussagen von Phil Spencer zu Wort gemeldet und folgendes Statement abgegeben: „Die Information, dass Control zu Xbox Game Pass kommt, wie es in einem kürzlichen Mixer-Stream berichtet wurde, ist inkorrekt. Wir haben zu dieser Zeit keine Neuigkeiten oder Ankündigungen bezüglich des Xbox Game Passes.“

Ursprüngliche Nachricht: Ende August veröffentlichte Remedy Entertainment das Action-Adventure „Control“ für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC. Vor kurzem hatten die Entwickler auch bestätigt, dass man eine Umsetzung für die PlayStation 5 sowie die Xbox Scarlett auf den Markt bringen wird.

In einem aktuellen Extra Life-Stream auf Mixer bestätigte Phil Spencer, Head of Gaming bei Microsoft, dass „Control“ auch in den Xbox Game Pass kommen wird. So sagte er: „Ich fand Control wirklich gut. Es hat nicht genügend Leute erreicht, weshalb ich froh bin, dass es in den Game Pass kommen wird. Also werden es hoffentlich mehr Leute spielen.“

Somit hat Spencer beiläufig bestätigt, dass Xbox Game Pass-Abonnenten bald auch „Control“ spielen können. Allerdings nannte er keinen Termin, weswegen man noch eine offizielle Ankündigung seitens Microsoft abwarten muss.

Mehr: Control – Remedy spricht über das Budget – Umsätze auf einem stabilen Niveau

In „Control“ schlüpfen die Spieler in die Rolle von Jesse Faden, die zur Leiterin des Federal Bureau of Controls ernannt wurde und sich auf eine Reise durch die Tiefen des Ältesten Hauses begibt. Dabei stößt sie auf allerlei kuriose Dinge, die im Keller der geheimen Behörde versteckt sind.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.