Death Stranding: Patch 1.07 samt Changelog veröffentlicht
"Death Stranding" wurde mit einem Update auf die Version 1.07 angehoben. Was sich damit ändert, verrät der sehr überschaubare Changelog. Unter anderem wurde die Schriftgröße optimiert.
PS4

Hideo Kojima und sein Team von Kojima Productions sind weiterhin bestrebt, aus „Death Stranding“ ein besseres Spiel zu machen. Zu diesem Zweck wurde heute das Update 1.07 veröffentlicht, das ab sofort für die PS4 geladen werden kann.

Mit dem neuen Software-Flicken ging es offenbar einigen Problemen an den Kragen, die kürzlich in einem Tweet beschrieben wurden. Zudem nahm sich das Team der Textgröße an, die fortan etwas leserlicher in Erscheinung treten sollte.

Auch wurden Anpassungen an den Speicherdaten vorgenommen, was zur Folge hat, dass mit der Version 1.07 gesicherte Speicherstände nicht mit den vorangegangenen Spielversionen kompatibel sind. Nachfolgend lest ihr den kompletten Changelog.

Chaneglog zum Death Stranding-Patch 1.07

  • Mehrere Probleme behoben (nicht näher beschrieben)
  • Anpassung der Textgröße
    • Die Textgröße kann über das Menü „Optionen“ im Titelbildschirm geändert werden.
  • Aktualisierte Speicherdatenversion
    • In Version 1.07 erstellte Speicherdaten können nicht mit einer früheren Version verwendet werden.

„Death Stranding“ wurde schon heute Vormittag thematisiert. Kojima Productions konnte mit dem Titel im Zuge der Game Awards die Preise für “Bester Soundtrack” und “Beste Game-Direction” absahnen. Auch wurde der Darsteller Mads Mikkelsen für seine Schauspielleistungen im Spiel mit dem Preis für die “Beste Performance” geehrt. Die komplette Liste der diesjährigen Gewinner halten wir hier für euch bereit.

+++ Death Stranding 2: Hideo Kojima würde bei einem Nachfolger bei Null beginnen +++

„Death Stranding“ ist derzeit exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich. Im kommenden Jahr folgt eine Version für den PC. Unseren Test zu „Death Stranding“ lest ihr nach einem Klick auf den Link.

Mehr zu Death Stranding

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.