Dragon Quest: Neues Spiel auf Basis von „The Adventure of Dai“ bestätigt
Square Enix hat ein Spiel auf Basis von "Dragon Quest: The Adventure of Dai" angekündigt. Viel mehr Details liegen bislang nicht vor.
All

Square Enix hat in dieser Woche für die Ankündigung eines neuen „Dragon Quest“-Spiels gesorgt. Es basiert auf der Manga-Reihe „Dragon Quest: The Adventure of Dai“, die von 1989 bis 1996 lief und seitdem mehr als 47 Millionen Abnehmer fand.

Die Bestätigung erfolgte im Zuge der Jump Festa 2020 in einem kurzen Tweet, der nicht allzu viele Details preisgab. Fest steht aber, dass Toei Animation parallel zum Spiel einen neuen Anime angekündigt hat. Er basiert wie das Spiel auf „The Adventure of Dai“ und soll im Herbst 2020 Premiere feiern.

Während zum neuen Spiele keine Videoszenen veröffentlicht wurden, könnt ihr euch zumindest zum Anime einen Trailer anschauen, den wir unterhalb dieser Zeilen eingebettet haben.

Insgesamt läuft es für die „Dragon Quest“-Reihe ganz gut. Erst kürzlich bestätigte Square Enix, dass „Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals“ ein kommerzieller Erfolg wurde. Weltweit wurden 5,5 Millionen Einheiten an den Handel ausgeliefert beziehungsweise digital verkauft.

+++ Dragon Quest Heroes 3: Director Sho an einem Nachfolger interessiert – Es warten allerdings Hürden +++

Der Serien-Schöpfer Yuji Horii betonte im Zuge der Bekanntgabe der neusten Zahlen außerdem, dass sich ein Nachfolger in der Planungsphase befindet. Allerdings sollten wir nicht damit rechnen, dass „Dragon Quest XII“ noch für die laufende Konsolen-Generation veröffentlicht wird. Erst in ein paar Jahren dürfte der Launch erfolgen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.