Forza Horizon 4: Battle Royale-Modus „The Eliminator“ kommt mit dem heutigen Series 17-Update ins Spiel
Das Open-World-Rennspiel "Forza Horizon 4" erhält heute das Series 17-Update. Neben neuen Fahrzeugen können die Spieler auch einen Battle Royale-Modus erwarten, in dem bis zu 72 Spieler um den Sieg kämpfen.

Microsoft und die zuständigen Entwickler von Playground Games haben einen neuen Spielmodus namens „The Eliminator“ für das Open-World-Rennspiel „Forza Horizon 4“ angekündigt, der bereits im Laufe des heutigen Tages mit dem Series 17-Update ins Spiel kommen soll.

Es kann nur einen geben

Bei „The Eliminator“ handelt es sich um einen Battle Royale-Modus mit bis zu 72 Spielern, die allesamt um den Sieg fahren und auf der Fahrt auch weitere Upgrades sowie schnellere Fahrzeuge verdienen können. Das Spielgebiet wird mit fortlaufender Zeit immer kleiner, bis der letzte verbliebene Fahrer das Rennen gewinnt. Damit man bereits einen Eindruck von dem neuen Spielmodus erhält, haben die Entwickler auch einen passenden Trailer veröffentlicht, der die Spielmechaniken vorstellt.

Mehr: Forza Horizon 4 – Toyota kehrt im Dezember zurück – Erstes Auto bestätigt

Allerdings wird das Series 17-Update auch einige neue Fahrzeuge mit sich bringen. Unter anderem wird der 1998er Toyota Supra RZ hinzugefügt. Demnach kann man sich in Kürze mit einigen neuen Inhalten beschäftigen. Konkretere Informationen zum heutigen Update lassen bisher noch auf sich warten. Somit sollte man sich erst einmal den neuen Trailer anschauen, um sich auf das Update einzustimmen.

„Forza Horizon 4“ ist für die Xbox One sowie den PC erhältlich.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.