Horizon Zero Dawn: Bald nicht mehr PS4-exklusiv?
Aktuellen Gerüchten zufolge verliert "Horizon Zero Dawn" die PS4-Exklusivität. Der Spielejournalist Anton Logvinov möchte erfahren haben, dass in Kürze ein PC-Port angekündigt wird. Doch wie glaubwürdig sind seine Aussagen?
PC

Der russische Spielejournalist Anton Logvinov möchte erfahren haben, dass „Horizon Zero Dawn“ im Februar 2020 für den PC erscheinen wird und somit die PS4-Exklusivität verliert. Die PC-Version des Guerrilla Games-Titels soll schon sehr bald angekündigt werden und dafür sorgen, dass die Popularität des Spiels zugunsten der erwarteten Fortsetzung steigt.

Die Ankündigung einer PC-Version von „Horizon Zero Dawn“ könnte im Rahmen der Vergabe der Game Awards 2019 erfolgen. Diese wird in der kommenden Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ausgestrahlt. Auch machten jüngst Gerüchte über eine neue Ausgabe der Video-Show State of Play die Runde.

PC-Ports von PS5-Spielen?

Darüber hinaus betonte Logvinov, dass er einige Entwickler kennt, die an Spielen für die PlayStation 5 arbeiten. Sony habe sie gebeten, bei der Entwicklung dieser Projekte eine PC-Version zu berücksichtigen. Sollte sich dieses Szenario bestätigen, werden möglicherweise einige PS5-Exklusives den Rechenknecht erobern.

Doch wie glaubwürdig sind die Aussagen von Anton Logvinov? Tatsächlich wurden in den vergangenen Monaten mehrere einstige PS3/PS4-Exklusivspiele für den PC veröffentlicht oder angekündigt. Dazu zählen die Games von Quantic Dream. Im kommenden Jahr folgt der PC-Port von „Death Stranding“.

Allerdings gibt es gewisse Unterschiede. Quantic Dream und das für „Death Stranding“ verantwortliche Kojima Productions gehören nicht zu den First-Party-Studios von Sony, Guerilla Games hingegen schon.

Auch davon abgesehen klingt es eher unwahrscheinlich, dass Sony eines der größten Zugpferde der PS4 auf eine weitere Plattform bringt. Genauso unglaublich klingen würden Gerüchte über PC-Versionen von „Gran Turismo“ oder „God of War“ – oder auch nicht?

+++ Horizon Zero Dawn 2: Als Launch-Titel für die PS5 geplant? Stellenausschreibungen sorgen für Spekulationen +++

Für einen möglichen Port könnte die Tatsache sprechen, dass „Horizon Zero Dawn“ und „Death Stranding“ auf der gleichen Engine basieren und die PC-Kompatibilität mit dem kommenden Launch des neusten Kojima-Titels auf dem Rechenknecht unter Beweis gestellt wird.

Was meint ihr? Würdet ihr eine PC-Version von „Horizon Zero Dawn“ begrüßen?

Mehr zu Horizon Zero Dawn

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.