Landwirtschafts-Simulator 20: Mit einem Launch-Trailer für Switch und die Mobile-Plattformen veröffentlicht
Wie Giants Software, Focus Home Interactive und Astragon Entertainment bekannt gaben, ist der "Landwirtschafts-Simulator 20" ab sofort für Switch und weitere Plattformen erhältlich. Zur Einstimmung auf den Release darf der obligatorische Launch-Trailer natürlich nicht fehlen.

Nach dem Release für die klassischen Heimkonsolen sowie den PC ist der „Landwirtschafts-Simulator 20“ ab sofort für weitere Plattformen erhältlich.

Wie Giants Software, Focus Home Interactive und Astragon Entertainment bekannt gaben, dürfen mit sofortiger Wirkung auch Spieler auf Switch, iOS und Android ihr Glück als Farmer versuchen. Mehr als 100 landwirtschaftliche Geräte und Fahrzeuge stehen für fachgerechten Ackerbau und Tierhaltung zur Verfügung – vom Mähdrescher bis zum Viehtransporter. An Bord sind dabei bekannte Hersteller wie Case IH, New Holland, Challenger, Fendt, Valtra oder Krone.

Trailer stimmt auf das Farmleben ein

Offiziellen Angaben zufolge geht es im „Landwirtschafts-Simulator 20“ allerdings nicht nur darum, Felder bestellen, die Ernte einzuholen und auf diesem Weg Geld zu verdienen. Neu dabei sind nämlich auch die Pferde, die mit Hafer gefüttert werden wollen. Neben Kühen, Schweinen und Schafen sollen die Pferde für mehr Leben auf der eigenen Farm sorgen.

„Neben all den inhaltlichen Neuerungen hat Giants Software auch an der Technik gefeilt: Eine rundum verbesserte Grafik wird von der Cockpit-Ansicht abgerundet, die auf den Mobilgeräten und Nintendos Switch für ein immersives Simulationserlebnis sorgt. Im folgenden Launch-Trailer gibt es einen Vorgeschmack auf die neuen Inhalte und Verbesserungen“, so die Entwickler weiter.

Anbei der offizielle Launch-Trailer zum Switch-, iOS- und Android-Release des „Landwirtschafts-Simulator 20“.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.