StartseiteNews
PS5: Foto zeigt Dev-Kit und Controller – Erklärung für das V-Design
In Internet wurde ein Foto des PS5-Dev-Kits veröffentlicht. Doch nicht nur die Entwickler-Hardware ist darauf zu erkennen. Auch zwei Controller sind angeschlossen.

Während weiterhin unklar ist, wie die finale PS5 aussehen wird, kann seit Wochen ein Blick auf die Dev-Kits der neuen Konsole geworfen werden. Nach einem Patent mit Zeichnungen, darauf aufbauenden Render-Grafiken und einem ersten Bild landete am Wochenende ein weiteres Foto im Internet. Doch nicht nur das Entwickler-Kit der PS5 ist darauf zu sehen. Auch fallen zwei Controller auf.

Veröffentlicht wurde das Foto vom Twitter-User „The Drunk Cat“, der einen Blick auf gleich zwei der Entwicklerkonsolen werfen lässt. Den entsprechenden Tweet haben wir nachfolgend eingebunden. Alternativ könnt ihr euch die Hardware hier anschauen.

Echtheit des PS5-Dev-Kits bestätigt

Die auf dem Foto zu sehenden Konsolen sind mit den bisherigen Zeichnungen und Beschreibungen identisch. Und auch Tom Warren von The Verge bestätigte die Authentizität der Geräte auf Twitter. Die Hardware sei mit dem identisch, was er bisher gesehen hat.

„Ja, das ist das PS5-Dev-Kit. Der Grund, warum es groß und V-förmig ist, liegt darin, dass es für Entwickler, die mehrere Stresstests ausführen, einfacher stapelbar ist. Die Kühlung ist so optimiert, dass die Luft seitlich und mittig austritt“, so Warren. Damit wäre auch die Frage geklärt, warum die Konsole recht kurios in Erscheinung tritt.

Wie anfangs erwähnt: Die finale PS5 wird mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit ein komplett anderes Design erhalten. Das verdeutlicht nicht zuletzt das Dev-Kit der PS4, das ihr ebenfalls auf dem neuen Foto erkennen könnt. Ihr seht es im Hintergrund. Ähnlichkeiten zum im Handel erhältlichen Modell sind nicht gegeben.

Ist es der PS5 Controller? Offen ist, ob die gezeigten Controller bereits dem finalen Modell entsprechen. Auf dem ersten Blick lassen sich kaum Unterschiede zum DualShock 4 erkennen. Es scheint allerdings, dass die Lichtleiste fehlt, was bereits in vorangegangenen Patenten angedeutet wurde. Auch der Text auf dem Display des Dev-Kits lässt sich nicht entziffern.

+++ PS5 vs. Xbox Scarlett: Sonys Konsole hat hinsichtlich der Performance aktuell die Nase vorne, so ein Insider +++

Wie kam es zum Leak? Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie es das Foto des PS5-Dev-Kits an die Öffentlichkeit schaffte. Die Antwort darauf lieferte „The Drunk Cat“ selbst: „[Von einem] Entwickler. Die Entwickler-Kits sind schon eine Weile draußen. Und diesem bestimmten Entwickler ist das offenbar völlig egal.“

Nach wie vor gilt: Wann genau die PS5 auf den Markt kommen soll, ist nicht bekannt. Sony spricht lediglich von einem Launch gegen Ende des kommenden Jahres. Auch zum Preis machte das Unternehmen bislang keine aussagekräftigen Angaben.

Mehr zur PS5

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.