Vanquish und Byonetta: Remaster im Xbox Store aufgetaucht – Release im Februar 2020? – Update 2
Im Jahr 2017 wurde der rasante Third-Person-Shooter "Vanquish" in einer überarbeiteten Version für den PC veröffentlicht. Aktuellen Berichten zufolge könnte die Remastered-Version Anfang des kommenden Jahres auch für die Konsolen erscheinen.

In den vergangenen Jahren machten immer wieder Gerüchte um einen möglichen Nachfolger zum rasanten Third-Person-Shooter „Vanquish“ die Runde.

Klammern wir die Veröffentlichung einer Remastered-Version, die im Jahr 2017 den Weg auf den PC fand, einmal aus, blieb es jedoch recht still um die Marke. Aktuellen Berichten zufolge dürfen sich Konsolen-Spieler aber immerhin über eine Umsetzung der Remastered-Version von „Vanquish“ freuen. Den vermeintlich entscheidenden Hinweis lieferte einmal mehr der Xbox Store.

Darstellung in 4K und 60FPS angepeilt?

Wie sich dem Xbox Store entnehmen lässt, soll die Remastered-Version von „Vanquish“ am 18. Februar 2020 für die Xbox One veröffentlicht werden. Sollten sich die Angaben bewahrheiten, dann dürfte die PlayStation 4 wohl am gleichen Tag mit der Neuauflage von „Vanquish“ versorgt werden. Ob auch Nintendos Switch mit einer Umsetzung des Third-Person-Shooters bedacht wird, bleibt abzuwarten.

Weiter lässt sich der offiziellen Produktbeschreibung im Xbox Store entnehmen, dass auf der Xbox One X eine Darstellung in der 4K-Auflösung und 60 Bildern die Sekunde angepeilt wird. Ob das Ganze auch für die PlayStation 4 Pro gilt, ist aktuell noch unklar, da eine offizielle Stellungnahme beziehungsweise Ankündigung seitens Sega und PlatinumGames noch aussteht.

Sollten sich offizielle Details ergeben, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Update: Wie TrueAchievements berichtet, soll am selben Tag ein Remaster vom „Bayonetta“ auf den Markt kommen. Die Titel werden entweder einzeln oder im „Bayonetta & Vanquish 10th Anniversary Bundle“ abgesetzt.

Update 2: Inzwischen wurde ein Trailer zum „Bayonetta & Vanquish 10th Anniversary Bundle“ geleakt. Ihr könnt ihn euch nachfolgend anschauen. Am Ende erfolgt einmal mehr ein Verweis auf Microsoft, sodass unklar ist, ob PS4-Spieler in den Genuss kommen werden.

Quelle: Gematsu

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.