Dauntless: Garena übernimmt die Pheonix Labs – Weitere Unterstützung zugesichert
Wie bekannt gegeben wurde, übernahm der Publisher Garena die "Dauntless"-Macher der Phoenix Labs. Durch diese Zusammenarbeit soll der Free2Play-Titel weitere Features und Inhalte spendiert bekommen.

In einer aktuellen Mitteilung kündigte der Publisher Garena die Übernahme des bis dato unabhängigen Studios Phoenix Labs an.

Zuletzt machten die Phoenix Labs mit dem kostenlos spielbaren Action-Rollenspiel „Dauntless“ von sich reden, das für die Konsolen, den PC sowie die Mobile-Plattformen erhältlich ist. Wie es im Zuge der Übernahme unter anderem heißt, soll diese zu weiteren Inhalten und Features führen, auf die sich die Spieler von „Dauntless“ in den kommenden Monaten freuen dürfen.

Garena seit langer Zeit ein Partner der Phoenix Labs

„Unsere Partner bei Garena sind seit den Anfängen von Phoenix Labs unsere unerschütterlichsten Unterstützer, und wir freuen uns, mit einem weltweit führenden Anbieter von Spielen zusammenarbeiten zu können. Mit diesem nächsten Schritt können wir sicherstellen, dass wir Dauntless-Spielern auf der ganzen Welt die bestmögliche Erfahrung bieten können“, so Jesse Houston, CEO und Mitgründer von Phoenix Labs.

Und weiter: „Wir sind sehr gespannt auf die Zukunft von Phoenix Labs, da wir unsere stetig wachsende Dauntless-Community weiterhin unterstützen und zukünftige Spiele untersuchen.“

Dank der Übernahme durch Garena sind die Phoenix Labs laut Houston in der Lage, Wachstumsmöglichkeiten in Märkten wie Asien und Lateinamerika sowie im Mobile-Bereich zu untersuchen und entsprechend zu nutzen.

Quelle: Gamingbolt

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.