Dying Light 2: Techlands Zombie-Abenteuer wurde verschoben
Techlands kommendes Zombie-Actionspiel "Dying Light 2" wird nicht mehr im Frühling 2020 erscheinen. Der polnische Entwickler hat die Veröffentlichung auf unbestimmte Zeit verschoben, um weitere Verbesserungen vorzunehmen.

Das polnische Entwicklerstudio Techland hat große Ambitionen für das kommende Zombie-Abenteuer „Dying Light 2“. Man möchte das Open-World-Actionspiel auf eine neue Ebene heben, indem eine dynamische Spielwelt auf die Aktionen des Spielers reagiert und auch die Geschichte einen tiefgreifenderen Einblick in die dystopische Welt dieser Zombie-Apokalypse wirft.

Ein neuer Termin steht noch nicht fest

Allerdings hat Techland eine schlechte Nachricht für alle Fans, die sehnsüchtig auf das neue Spiel warten. Die angepeilte Veröffentlichung im Frühling 2020 wird man nicht einhalten können. Aus diesem Grund hat man die Veröffentlichung auf einen bisher unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

In einem offiziellen Statement vom Geschäftsführer Paweł Marchewka heißt es:

„An unsere passionierte Community,

es war ein arbeitsreiches Jahr für uns, da wir weiterhin an unserem bisher größten Projekt gearbeitet hatten. Wir wissen, dass ihr mit Spannung auf das Spiel wartet und wir möchten genau das abliefern, was wir versprochen haben.

Wir zielten mit Dying Light 2 ursprünglich auf eine Veröffentlichung im Frühling 2020 ab, aber unglücklicherweise benötigen wir mehr Entwicklungszeit, um unsere Vision zu erfüllen. Wir werden in den kommenden Monaten weitere Details mitzuteilen haben und werden auf euch zurückkommen, sobald wir mehr Informationen haben. Wir entschuldigen uns für die unliebsame Nachricht. Unsere Priorität ist es, eine Erfahrung abzuliefern, die unserem eigenen hohen Standard und euren Erwartungen, unseren Fans, gerecht wird.

Bleibt gespannt und vielen Dank an all unsere Fans aus der ganzen Welt für ihre weitere Unterstützung, ihre Geduld und ihr Verständnis.“

Mehr: Dying Light 2 – Ein jahrelanger Post-Launch-Support ist geplant

Somit stellt sich vorerst die Frage, wann „Dying Light 2“ auf den Markt kommen wird. Das Zombiespiel wurde für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC konzipiert, aber durch die Verschiebung kommt man dem Start der neuen Konsolengeneration immer näher.

Nachdem man bis zur letzten Woche noch mit einem gedrängten ersten Halbjahr rechnete, haben sich innerhalb weniger Tage mit „Cyberpunk 2077„, „Marvel’s Avengers“ und nun auch „Dying Light 2“ direkt drei Großkaliber aus dem Erscheinungszeitraum verabschiedet.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.