E3 2020: Sony scheint erneut nicht auf der Messe vertreten zu sein – Update
Wird Sony Interactive Entertainment in diesem Jahr auf der E3 2020 vertreten sein? Laut jüngsten Gerüchten könnte der Spielehersteller ein weiteres Mal die Messe außen vor lassen.

Update: Inzwischen haben sich zwei weitere Personen zum möglichen Verzicht von Sony auf die E3 2020 zu Wort gemeldet. Kotakus Jason Schreier verwies darauf, dass sich die amerikanische Messe auf einem absteigenden Ast befindet und im vergangen Jahr nicht allzu gut besucht war.

„Also wäre ein erneutes Überspringen von Sony absolut sinnvoll. Ich würde erwarten, dass sie stattdessen ihre eigenen großen PS5-Events ankündigen“, so Schreier.

Seine Aussage wurde vom Analysten und Insider Daniel Ahmad mit den folgenden Worten geteilt: „Sollte heute mehr darüber erfahren.“

Meldung vom 11. Januar: Im vergangenen Jahr entschied sich Sony Interactive Entertainment gegen einen Auftritt auf der E3. Somit musste die bedeutendste Videospielmesse des Jahres auf eine entsprechende Pressekonferenz verzichten. Allerdings stellte sich auch die Frage, ob Sony Interactive Entertainment die E3 in Zukunft weiterhin links liegen lassen wird.

Noch ist nichts fix

Nun berichten die Redakteure von Video Games Chronicles, dass sie von einigen ihrer Insider-Quellen erfahren haben, dass die PlayStation auch in diesem Jahr nicht auf der E3 vertreten sein wird. Andere Quellen sprachen wiederum von einer weiteren Verhandlung über eine Rückkehr. Allerdings sagte keine der Quellen, dass Sony Interactive Entertainment definitiv auf der E3 2020 zu sehen sein wird.

Unter anderem wurde Microsofts Xbox Team auf eine Sony-Präsenz auf der Messe angesprochen. Sie haben den Eindruck, dass die PlayStation nicht auf der E3 zugegen sein wird, weshalb man daran arbeitet, die Abwesenheit der Konkurrenz auszunutzen. Auch der berüchtigte Wedbush Securities-Analyst Michael Pachter ist sich einer E3-Teilnahme der Japaner nicht sicher.

„Soweit ich weiß, planen sie nicht teilzunehmen. […] Ich hoffe, dass sie ihre Meinung ändern, aber ich bin skeptisch“, sagte Pachter zu diesem Thema.

Mehr: E3 2020 – Die Messe soll angeblich zum Influencer-Festival umgebaut werden

Somit kann man spekulieren, dass Sony Interactive Entertainment sowie die PlayStation 5 nicht auf der E3 2020 vertreten sein werden, wenn sie Mitte Juni die Pforten öffnet. Allerdings hat sich Sony Interactive Entertainment zu diesen Gerüchten noch nicht zu Wort gemeldet, weswegen man mit einer nötigen Vorsicht vorgehen muss. Sobald der Spielehersteller ein entsprechendes Statement abgibt, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Ende dieses Jahres wird Sony Interactive Entertainment die PlayStation 5 auf den Markt bringen. Für die Enthüllung wird ein spezielles Event erwartet, das voraussichtlich im Frühjahr stattfinden soll. Allerdings könnte man die E3 2020 nutzen, um die verschiedenen Spiele, die zum Launch der neuen Konsolengeneration erhältlich sein werden, noch weiter zu bewerben. Möglicherweise verlässt sich Sony Interactive Entertainment auch weiterhin auf die State of Play-Konferenzen, die losgelöst von der Messe jederzeit ausgestrahlt werden können.

Quelle: WCCFtech

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.