No Man’s Sky: Update 2.26 veröffentlicht – Patchnotes verfügbar
Mit einem neuen Update für "No Man's Sky" bringen die Entwickler von Hello Games weitere Neuerungen in das Spiel und beheben zudem diverse Fehler. Abgerundet wird die Aktualisierung mit der Verbesserungen der Leistung und Stabilität.

Die Entwickler von Hello Games haben das neue Update 2.26 für „No Man’s Sky“ veröffentlicht. Mit der neuen Aktualisierung werden einige Anpassungen und Fehlerbehebungen vorgenommen. Darüber hinaus werden einige neue Gegenstände in Space Anomaly’s Quicksilver Shop verfügbar gemacht.

Neue Anpassungen und Fehlerbehebungen

Weiter heißt es, dass ab dem 27. Januar neue Anpassungsmöglichkeiten eingeführt werden. Spieler können dann die Farbe der Jetpack-Streifen anpassen. Durch Community Research-Aufgaben können die Spieler zudem weitere Köpfe freischalten.

Auch neue Wochenend-Missionen wurden ergänzt. Bei Interesse können sich Spieler im Nexus anmelden und bei Erfolg der Mission großzügige Belohnungen einstreichen. Details dazu erfahrt ihr auf der offiziellen Seite.

Neben diesen Neuerungen gibt es diverse Fehlerbehebungen, die in der folgenden Übersicht aufgezeigt werden.

No Man’s Sky Update 2.26

  • Korrekturen für einige Abstürze
  • Von Spielern gemeldete Glitches behoben
  • Audio-bezogene Probleme behoben
  • Probleme in Verbindung mit der Benutzeroberfläche behoben
  • Einige wenige Exploits wurden behoben
  • Korrekturen für Framerate-Einbrüche und Einfrieren des Spiels ergänzt
  • Verbesserungen der Leistung und Stabilität ergänzt

„No Man’s Sky“ ist für PS4, Xbox One und PC erhältlich.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.