StartseiteNews
PS5: Anderer Ansatz als Microsoft – Sony setzt zum Launch offenbar auf exklusive Titel
Bekanntermaßen wird Microsoft nach dem Launch der Xbox Series X zunächst auf eine Cross-Plattform-Strategie setzen. Sony Interactive Entertainment hingegen soll laut aktuellen Berichten einen anderen Ansatz verfolgen.
PS5

Im Laufe der Woche wies Microsoft darauf hin, dass sich das Unternehmen dazu entschloss, im ersten Jahr nach dem Start der neuen Konsolen-Generation auf eine Cross-Generation-Strategie zu setzen.

Dies bedeutet in der Praxis, dass die First-Party-Produktionen der Redmonder zumindest bis Ende 2021 sowohl für die Xbox One-Familie als auch die Xbox Series X veröffentlicht werden. Eine Entscheidung, die in den vergangenen Tagen für reichlich Gesprächsstoff sorgte. Zudem steht die Frage im Raum, ob Sony Interactive Entertainment im ersten Jahr nach dem PS5-Launch auf eine ähnliche Strategie setzen könnte.

Eine offizielle Stellungnahme steht noch aus

Allem Anschein nach ist das nicht der Fall. Stattdessen scheint Sony Interactive Entertainment zum Launch der PS5 auf First-Party-Titel zu setzen, die exklusiv auf der PS5 ins Rennen geschickt werden. Die PlayStation 4 hingegen wird bei diesen Produktionen wohl nicht mehr berücksichtigt. Dies berichtet zumindest Kotaku-Autor und Industrie-Insider Jason Schreier.

„Ich habe von einigen der PS5-Launch-Titeln gehört. Ich werde sie noch nicht nennen, weil ich wahrscheinlich in der Zukunft eine Art von Bericht über dieses Thema schreiben werde. Aber sie werden nur für die PlayStation 5 erscheinen“, so Schreier.

Eine offizielle Stellungnahme seitens Sony Interactive Entertainment zu diesem Thema steht aktuell noch aus. Die PS5 wird in diesem Weihnachtsgeschäft den Weg in die Regale der Händler finden. Unbestätigten Berichten zufolge könnte die Enthüllung der Konsole auf einem groß angelegten Event im Februar 2020 erfolgen.

Quelle: DualShockers

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.