Resident Evil 3 & Resident Evil Resistance: Laut Capcom zwei komplett eigenständige Titel
Auch wenn "Resident Evil 3" und "Resident Evil Resistance" in einem Paket veröffentlicht werden, haben wir es hier mit zwei komplett eigenständigen Titeln zu tun. Dies stellten die kreativen Köpfe hinter den Survival-Abenteuern klar.

Zu den ersten großen Titeln des Frühjahres 2020 dürfte unter anderem Capcoms Remake zum Survival-Horror-Klassiker „Resident Evil 3“ gehören.

Wie sich mittlerweile herumgesprochen haben dürfte, wird „Resident Evil 3“ zusammen mit dem Multiplayer-Spin-off „Resident Evil Resistance“ veröffentlicht. Trotz allem haben wir es hier mit zwei komplett eigenständigen Titeln zu tun, die laut den führenden Köpfen hinter den beiden Projekten nichts miteinander zu tun haben. Dies bestätigten die beiden Produzenten Peter Fabiano und Masao Kawada im Gespräch mit der Famitsu.

Titel teilen sich lediglich ein Setting

Stattdessen teilen sich „Resident Evil 3“ auf der einen sowie „Resident Evil Resistance“ auf der anderen Seite lediglich ein gemeinsames Setting, da es in beiden Projekten darauf ankommt, um sein Überleben zu kämpfen und vor einem übermächtigen Feind zu flüchten. Dies bedeutet in der Praxis natürlich auch, dass die beiden Titel eigene Trophäen- beziehungsweise Achievement-Listen spendiert bekommen.

„Resident Evil 3“ und „Resident Evil Resistance“ werden hierzulande ab dem 3. April 2020 für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 erhältlich sein. Wie Capcom kürzlich bekannt gab, bekommt das Remake im direkten Vergleich mit dem Original aus dem Jahr 1999 diverse Änderungen spendiert.

Mit diesen möchten die verantwortlichen Entwickler in erster Linie dafür sorgen, dass die Charaktere im Remake deutlich interessanter ausfallen als im damaligen „Resident Evil 3“.

Quelle: Famitsu

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.