The Elder Scrolls Online: Soll wenn möglich sogar The Elder Scrolls 6 überdauern
Eigenen Angaben zufolge möchten die Entwickler der Bethesda Game Studios das Online-Rollenspiel "The Elder Scrolls Online" langfristig unterstützen. Wenn möglich soll das Fantasy-Abenteuer sogar "The Elder Scrolls 6" überdauern.

Bereits im vergangenen Jahr wiesen Bethesda Softworks und die Bethesda Game Studios darauf hin, dass das Online-Rollenspiel „The Elder Scrolls Online“ auch im Jahr 2020 mit neuen Inhalten unterstützt werden soll.

In einem aktuellen Statement blickte der verantwortliche Creative-Director Rich Lambert ein wenig in die Zukunft und wies darauf hin, dass die kreativen Köpfe hinter dem Fantasy-Abenteuer „The Elder Scrolls Online“ über einen langen Zeitraum unterstützen möchten. Wenn möglich soll sogar „The Elder Scrolls 6“, das immerhin noch ein paar Jahre entfernt ist, überdauert werden.

Entwickler freuen sich über 15 Millionen Spieler

„Wir haben eine super-gesunde Community. Ich glaube, auf der E3 haben wir angekündigt, dass wir bei etwa 13,5 Millionen Spielern sind. Seitdem haben wir sogar noch mehr hinzugefügt“, so Lambert. In den vergangenen Wochen legte die Spielerzahl von „The Elder Scrolls Online“ laut dem Creative Director weiter zu und beläuft sich mittlerweile auf 15 Millionen Spieler.

Und weiter: „Das Spiel wächst und es zeigt keine Anzeichen für eine Verlangsamung. Wir werden das Spiel weiterhin unterstützen. Unsere Spieler lieben das Spiel, sie lieben die Kadenz, und deshalb werden wir es weiterhin unterstützen.“

Ohne näher ins Detail zu gehen, wies Lambert abschließend darauf hin, dass bereits Pläne für das Jahr 2021 und darüber hinaus geschmiedet wurden.

Quelle: PCGamesN

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.