Xbox Konsolen-Streaming: Preview-Version für Xbox Insider verfügbar
Ab sofort haben Xbox Insider die Möglichkeit das Konsolen-Streaming in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu nutzen. Somit kann man die eigenen Spieler auf das Smartphone oder Tablet streamen.

Microsoft hat bekanntgegeben, dass ab sofort das Xbox Konsolen-Streaming in einer Preview-Version auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz für Mitglieder des Xbox Insider-Programms zur Verfügung steht.

Weiteres Feedback der Insider erwünscht

Somit kann man die installierten Xbox One-Spiele, die auch aus dem Game Pass stammen können, direkt von der Konsole zu Hause per Stream über ein Android-Smartphone oder -Tablet spielen. Die neue Technologie soll getestet werden, weshalb die Verantwortlichen auch Feedback sammeln möchten.

In den USA und Großbritannien haben Insider bereits seit Oktober 2019 die Möglichkeit, das Konsolen-Streaming zu nutzen, weshalb bereits die Entwicklung sowie die Optimierung vorangetrieben wurde. Im weiteren Verlauf der Preview wird auch das neueste Feedback berücksichtigt, weswegen man die eigenen Erfahrungen mit den Entwicklern teilen sollte.

Auf der offiziellen Seite finden sich weitere Informationen zur Anmeldung für das Xbox Insider Programm sowie dem Beitritt in die Preview. Folgende Informationen zur Teilnahme wurden mitgeteilt:

  • Du benötigst einen Xbox Insider-Account in einer der teilnehmenden Regionen.
  • Für die Teilnahme an der Preview zum Konsolen-Streaming benötigen Xbox Insider:
    • Ein Smartphone oder Tablet mit Android 6.0 oder höher sowie Bluetooth 4.0 (Gebühren für mobile Daten können anfallen).
    • Einen Bluetooth-fähigen Xbox One Wireless Controller.
    • Einen Microsoft-Konto mit Xbox-Profil und eine Breitband-Internetverbindung (Gebühren des Providers können anfallen).
    • Eine Controller-Halterung für Dein Smartphone. Diese ist nicht zwingend notwendig, wir empfehlen sie aber für alle, die auf dem Smartphone spielen.
  • Lade Dir die Xbox Game-Streaming (Preview) App aus dem Google Play Store herunter.

Mehr: Xbox Console Streaming – Erste Insider können die neue Funktion nutzen

Man wird einen offenen oder moderaten NAT-Typ, eine Upload-Bandbreite von mindestens 4,75 Mbit/s, eine Netzwerk-Latenz von 125ms oder weniger und eine Einstellung des Energiesparmodus auf „Schnelles Hochfahren“ benötigen. Weitere Informationen kann man auf dem Xbox Wire entdecken.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.